Lohnt sich das MacBook noch?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wie möchtest du das Gerät denn nutzen?

Das MacBook gibt es ja schon mehrere Jahre

Sprichst du vom 12" MacBook? Dieses ist aktuell erst in seiner zweiten Generation, die erste erschien Anfang 2015.

1000 € wäre also preislich deine Schmerzgrenze? Nun, mit einem MacBook Air könntest du sogar deutlich darunter bleiben.

Hey,

das Alter ist wie hier schon erwähnt kein Problem, was Dich vom Kauf abhalten sollte. Die MBP-Modelle ab '12 sind stark genug und müsste auch - wenn nicht mit ein wenig Hardwaretweaking (schnellere SSD, mehr RAM)  alles schaffen, was so ein topaktuelles "Overpriced-Wegwerf-DongleBook" Modell kann. Wird sich in absehbarer Zukunft auch nicht viel ändern denke ich.

Empfehlenswert von mir wegen der einfach unschlagbaren Portabilität und Akkulaufzeit ist ein MacBook Air. Arbeite seit paar Jahren mit dem MacBook Air 2013 und bin begeistert wie am ersten Tag. Schafft wirklich alles was ich so am Rechner erledige (schneide aber keine Videos - nur Bildbearbeitung). Ein MacBook Air 15 hat da sogar bisschen mehr Power und kriegste für π • 👍🏼 ≈ 1000€.

---

Grüße 😁🐰

PC's gibt es auch schon mehere Jahre.

Gibt es neuere Modelle?

Es gibt halt immer wieder neuere Modelle. Die einzelen Varianten unterscheiden sich zum Teil erheblich. Wobei früher die Bezeichnung  Macbook ohne irgendwas früher das Einsteigemodell war. Heute wird die  superleichte 12 Zoll Variante als Macbook betitelt.

Jedoch weiß ich nicht in wie fern das Alter ein Problem werden kann.

Meinen sie das aktuelle Macbook oder gebrauchte.

Ok beim Limit von 1000€ läuft es wohl eher auf ein gebrauchtes hinaus. Achten sie darauf, welches Mac OS Version unterstützt wird. Und bedenken Sie, das man maximal eine größere SSD aufrüsten kann und selbst das nicht bei allen Modellen. 

Viele Laptops altern nicht in Würde. Beim MacBook ist das allerdings anders: Ältere Modelle sind meistens noch ausreichend schnell und lassen sich - im Gegensatz zu den aktuellen Modellen - ohne großen Aufwand reparieren und instandhalten.

Also: Schau nach gebrauchten MacBooks, ab Bj. 2012 sind die noch sehr gut zu gebrauchen. Von den neuen Modellen würde ich aufgrund der schon angesprochenen Reparaturunfreundlichkeit, sowie der horrend hohen Preise abraten.

Late 2010 lässt sich auch noch gut Instandhalten

0

Kaufe dir ein 13 Zoll Macbook Retina von 2014. Kostet so um die 950 und ist sein Geld absolut wert.

Muss es unbedingt ein MacBook sein? Ich finde die ziemlich schlecht ausgestattet und für jeden scheiß braucht man ein Adapter. Für das Geld gibt es um einiges bessere Windows Laptops. Aber ist halt nur meine Meinung.

MacBook Air würde ich empfehlen😍

Was möchtest Du wissen?