Lohnt sich das iPhone 6 Plus noch?

7 Antworten

Beim iPhone 6 Plus würde mich die Größe und vorallem die 1GB RAM stören. Ständig muss man auf dem alten Gerät die Apps neu laden, da nicht genug Speicher vorhanden ist.

Ich würde das iPhone SE nehmen, das Hardwaremäßig ähnlich wie das iPhone 6s nur viel günstiger. Außerdem hat es den großen Vorteil, dass man es mit einer Hand bedienen kann und man nicht sich so ein Backstein mit sich rumschleppen muss.

  • unter 500€
  • gute Kamera
  • gute Performance
  • die nächsten Jahre damit alle Apps genießen
  • erweiterbarer Speicher (wäre ideal)

In jedem dieser Punkte bietet das iPhone SE mehr, es ist deutlich günstiger, besitzt eine bessere Kamera (die des iPhone 6s), ist sehr viel leistungsstärker (A9-Chip wie im iPhone 6s) und wird daher auch länger mit neuen iOS-Versionen versorgt werden und mit allen Apps klarkommen.

Nur intern erweiterbaren Speicher gibt es natürlich bei keinem iPhone. Das iPhone SE kostet allerdings sogar mit 128 GB noch unter 500 €, mit dem Speicherplatz solltest du also keine Probleme haben...

Alles natürlich vorausgesetzt, dass dir die Größe des (riesigen!) iPhone 6 Plus nicht wichtig ist. Denn das iPhone SE ist natürlich sehr viel kleiner.

Das ist mein erstes Apple Telefon und ich bin super zufrieden damit. Ich habe meins seit Dezember 2015 und es funktioniert immernoch top. Da ich aber früher mein Htc immer vollgemacht habe und das löschen etlicher Apps und Daten nichts gebracht hat, habe ich mich diesmal für die 128Gb Variante entschieden und habe immernoch genügend Platz. Und wenn man mal Speichermangel hat und Dinge löscht dann verändert sich auch wieder was und nicht so wie bei Android wo man sein ganzes Handy leert und am Ende immernoch kein Platz hat! Klar haben die neusten Modelle tolle Features wie z.B die zweite Spiegelreflexkamera oder das 3D touch aber ich habe dennoch vor es noch lange zu behalten weil es ein tolles Gerät ist und ich es auch schicker finde! :)

Was möchtest Du wissen?