Lohnt sich das? Fahrrad fahren zum Wochenmarkt für frisches Obst, Gemüse etc.? Oder nicht?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Das lohnt sich definitiv. Du hast ein wenig Ablenkung vom Alltag, gesunde Lebensmittel und treibst dabei Sport. Eine- wenn du mich fragst- unschlagbare Kombination!

Also nutz ruhig den zeitlichen Aufwand und genieß es :D

Gruß

Dieter

natürlich lohnt es sich ;) Zum einen schmeckt frisches Obst meist viel besser und ist saftiger, zum anderen ist Fahrradfahren kein Zeitvertreib, sondern Bewegung! Was würdest du denn zu Hause in dieser Zeit machen? Und 2km mit dem Fahrrad fahren dauert ja auch nicht soooo lange. Also meiner Meinung nach lohnt es sich auf jeden Fall, natürlich nur wenn man bereit dazu ist, etwas mehr Geld auszugeben, da frisches Obst meist etwas teurer ist.

AntwortenImNetz 29.04.2017, 21:33

Ich weiß gar was ich in der Zeit gemacht hätte! Danke für deine Antwort !

0

Das ist in vielerlei Hinsicht eine gute Tat, die Du mit diesen Einkäufen "vollbringst". Ich würde das auch tun. Frisch ist frisch, einheimisches Gemüse und Obst macht dazu ein gutes Gewissen und schmeckt. Den minimalen Mehrpreis machst Du durch Dein Radfahren statt Auto wieder wett und tust auch noch etwas für Deine Gesundheit. Prima! 

Ich mach das auch, laufe allerdings. Bei mir ist auch der Supermarkt viel näher, aber Fleisch, Fisch, Obst, Gemüse  kaufe ich lieber auf dem Markt

... wenn  es denn kein Händler ist, sondern wie hier bei uns noch einer der wenigen Erzeuger, macht es für uns jedenfalls Sinn.

Seine BIO-Erzeugnisse sind einfach traumhaft, über 30 Sorten Salat und bald auch wieder die Tomaten.

Klar lohnt das. Auf dem Wochenmarkt kannst dich ja mit den Leuten unterhalten. Die meisten sind Direktvertreiber und haben ihren Hof in nächster Nähe. Ob es qualitativ besser ist kommt sehr auf den jeweiligen Anbauer an.

Mit dem Rad hole ich Milch bei einem Bauern mit Freilaufstall und Milchtankstelle (17 km). Und Bio Eier  vom Freilaufhof (21 km), bei dem man günstig einkaufen kann. Gutes Training, gute Lebensmittel, passt perfekt.

Es lohnt sich allein schon für die Bewegung und um die Leute dort zu unterstützen

Mit der Qualität kenne ich mich nicht aus, aber ich bezweifle dass auf einem Bauernmarkt die selben Äpfel wie im Supermarkt verkauft werden, das wäre ja reinster Schwachsinn.

HikoKuraiko 29.04.2017, 17:52

Also bei uns wird teilweise das Gemüse vom Bauern auch in den Supermärkten Verkauft! 

3
HikoKuraiko 29.04.2017, 17:56
@ShimizuChan

Na aufm Bauernmarkt verkaufen die ja auch das was sie selbst angebaut haben ;) Und bei uns in den Supermärkten liegen dann von eben diesen Bauern auch mal Gemüse oder Obst (weiß das von einem Erdbeerbauern der seine Erdbeeren nicht nur selbst verkauft sondern auch unseren Rewe und auch Restaurants beliefert). 

2

Ich fahre (allerdings mit dem Auto) auch gut 10km bis zum Bauernmarkt um dort mein Gemüse zu holen was dort auch frisch angebaut wird. Bei nur 2km entfernung würde ich da auch mit dem Fahrrad hin fahren. Lohnen tut sich sowas übrigens IMMER! Und es ist ja auch jedem selbst überlassen wo er sein Essen kauft und wo nicht. Finde auch das frisches Gemüse direkt vom Markt (am besten sogar aus der nahem Umgebung) besser schmeckt als Importiertes Gemüse ausm Ausland

AntwortenImNetz 29.04.2017, 17:52

Ich bedanke mich für deine Antwort!  

0
HikoKuraiko 29.04.2017, 17:55
@AntwortenImNetz

Kein Problem :) Versuche selbst soviel wie möglich direkt beim Bauern zu kaufen und nur wenig im Supermarkt zu kaufen. Achte da beim Gemüse auch drauf das es eben Saison hat.

2

Was möchtest Du wissen?