Lohnt sich das 2020er Macbook Air?


04.05.2020, 00:50

Würde es nur zum Netflix gucken oder bisschen im Web gammeln benutzen

Das Ergebnis basiert auf 18 Abstimmungen

Lohnt sich nicht.. 61%
Lohnt sich... 39%

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Lohnt sich...
Lohnt es sich eurer Meinung nach das 2020 MacBook Air zu kaufen?

Sicherlich, ist ein rundum überzeugendes Gerät. Für deinen Anwendungsfall dürfte es kaum ein besser geeignetes Notebook geben.

Würde es nur zum Netflix gucken oder bisschen im Web gammeln benutzen

Mir erschließt sich die Logik einiger der anderen Antworten nicht, dass sich dafür ein MacBook Air weniger lohnen würde als etwa für die Arbeit.

Denn die Dinge, die das MacBook Air gut und teuer machen, sind doch gerade bei leichter Alltags-/Freizeitnutzung wie Surfen, Netflix gucken etc. von Vorteil – das ausgezeichnete Display, die guten Lautsprecher, die hohe Mobilität (geringes Gewicht; geringe Dicke; gigantische Akkulaufzeit), das unübertroffene Trackpad, die exzellente Qualität von Verarbeitung, Konstruktion und Materialien und nicht zuletzt das Design. Alles Dinge, welche die Benutzung eines Gerätes einfach angenehm machen, völlig egal ob bei der Arbeit oder beim "im Web gammeln"...

Für dich wäre auch das Basismodell mit i3 weit mehr als ausreichend, wobei ich angesichts des geringen Aufpreis von 50 € dennoch das Upgrade zum Quad Core i5 (mit zudem deutlich stärkerer Grafikeinheit) empfehlen würde.

Lohnt sich nicht..

hi,

will man mit einem MacBook aarbeiten, dann lohnt es ich eigendlich immer, da die Dinger sehr zuverlässig sind.

Aber für Netflix und ein bisschen im Netz surfen lohnt es sich nicht; viel zu viel Geld für sowas. Da reicht auch ein Billig-Laptop oder Tablet.

für netflix und im "web gammeln" sicher nicht, ABER wie so oft, ist es nur eine frage des geldes, ob es sich nun lohnt oder nicht. für mich niemals, aber wer das geld unbedingt ausgeben möchte, der soll sich doch einfach son ding kaufen? wer apple kauft hat mMn sowieso genug geld, ist zumindest für mich immer so ein kleiner indikator, ich rede nicht von statussymbolen, das ist ein anderes thema.

Woher ich das weiß:Hobby – Interesse / Erfahrung
Lohnt sich nicht..

Ich würde sagen dass es für deinen Anwendungszweck sehr viel angenehmer wäre sich ein IPad zu holen (meine Persönliche Meinung) es ist sehr viel komfortabler wenn man es irgendwo mal auspacken will. Zum Beispiel im Zug oder ähnliches ist es leichter zu handhaben sich einen Laptop auf die Knie zu stellen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung
Lohnt sich...

Das neue MacBook Pro lohnt sich zwar mehr aber mit dem MacBook Air macht man auch nichts falsch.

Das neue MacBook Pro lohnt sich zwar mehr

Wobei ja nur das Modell mit 4 Thunderbolt-Ports wie auch das Air neue Ice Lake Prozessoren bekommen hat (und zwar brandneue, die es noch in keinem anderen Notebook gibt).

Das Basismodell mit 2 Thunderbolt-Ports behält die bisherigen 15 nm Kaby Lake Prozessoren, also "alte" Architektur, "alter" Fertigungsprozess und "alte" Grafikeinheit. Auch wenn beim Air die Prozessoren natürlich durch die weit geringere TDP eingeschränkt sind, könnte es in mancher Hinsicht (zumindest mit i5 und i7) sogar im Vorteil sein, z.B. bei kurzfristiger Grafiklast oder kurzfristiger Single-Core-Last.

Natürlich hat das Pro aber auch noch andere Vorteile und den TDP-Unterschied kann die neue Prozessorgeneration im Air auch nicht völlig ausgleichen, das ist klar.

1

Was möchtest Du wissen?