Lohnt sich Bf 17 oder nicht

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich denke mal, dass sich der BF17 durchaus lohnt. Du kannst frueher schon Auto fahren, bekommst schon Uebung, kannst dein erstes Jahr der Probezeit mit Begleitung hinter dich bringen (d.h. die Gefahr, zu schnell zu fahren, ist mit einem Begleiter niedriger, so dass du keine Verlaengerung und Seminar unsw erhaelst) und und ..
Schlecht waere es, wenn du als Begleiter ein Elternteil dabei haettest, welches dir stets vorschreibt, wie du zu fahren hast, dich stets bevormundet, das macht mehr kaputt als ganz. Begleiter sollten Ansprechpartner sein fuer Fragen, sollten auch mal einen Rat geben und erklaeren, sollten aber auf keinen Fall erklaeren wollen, wie man nun zu fahren hat. Mit dem richtigen Begleiter ist das durchaus eine gute Sache. Du kannst ja auch mehr Begleiter eintragen lassen.

oh ja,Begleiter die sich ständig einmischen und einen ablenken könne neinem das FAhren grade zu verleiden. Bin deswegen mit 17 auch kaum gefahren. meine damalige Begleitperson war leider so...bin später noch mit meiner Mutter (nicht meine Begleitperson) gefahren, was viel besser war.

0

ich würde jetzt BF17 machen. Es lohnt sich aufjedenfall (habe PKW auch mit 17 gemacht) und würde Motorrad lieber etwas später machen. preislich sparst du nicht soooo viel. (Habe A knapp 2 JAhre nach B gemacht).

wie viel geld kann man sparen wenn man beides zs. macht ?

0
@SrFactory

eine Theorieprüfung und max. 1 mal Grundgebühr (oft sind doppelklassen aber teurer, sodass du noch nichtmal die gesamte grundgebühr sparst) Vielleicht rund 300€

PS: wenn du schon M hast, dann versuch dochmal ob du iwo mal ne Simson o.ä. herbekommst, dann bekommst du auch schonmal nen gefühl fürs schalten (beim Moped) und kannst bei A auch leichter was sparen.

0
@Siraaa

ich fahre einen Sr Factory von Aprilia auf Mofa gedrosselt und desweiteren 2 alte Mofas und auch öfters mal ne 125 von meinem Bruder 300 € nur ? okey ich hätte mit mehr gerechnet und das Fahren ist nicht das Problem es ist halt nur die Frage ob es sich lohnt erst mit 18 zu machen und wegen 300 € die man spart kann ich das auch später machen

0
@SrFactory

ich würd erst noch etwas Fahrpraxis sammeln, dann ist die Chance größer dass du mehr sparst. Lohnst sich natürlich nur, wenn du dann auch weiterhin oft fährst.

0
@Siraaa

mir geht es ja eigentlich nur rein um die kosten die ich einsparen würde

0
@SrFactory

die snd meiner meinung nach größer wenn du es getrennt machst..denn mehr fahrerfahrunf beteutet unter umständen weniger übungsstunden-->billiger. Aber ne garantie ist das natürlich nicht

0
@Siraaa

ich dachte es sind mehr denn ein Bekannter der das zs. gemacht hat meinte er hätte rund 500-600 € gespart

0

ich hatte A1 schon mit 16 gemacht, mit 17 begleitetes Fahren und mit 18 A. Eigentlich wollte ich mit 18 erst den Autoführerschein machen und dann beide zusammen, aber durch das begleitete Fahren wird meine Versicherung deutlich günstiger, sodass es am Ende billiger war.

Geht die Probezeit von vorne Los, wenn ich einen Führerschein während der jetzigen Probezeit mach?

Ich habe meinen Führerschein (a1) erst ein halbes Jahr nach meinem 16. Geburtstag gemacht, da ich zu der Zeit Abschlussprüfungen hatte. Jetzt werde ich im April 18 und wollte direkt meinen a2 Führerschein machen, da ich die Motorradsaison unbedingt fahren möchte. Meine BF17 (also begleitendes Fahren) besitze ich bereits. Im September wäre dann meine Probezeit offiziell zu ende, da ich dann 2 Jahre Motorrad gefahren bin ohne Zwischenfälle.

Jetzt zur eigentlichen Frage: Ich habe von einem Freund gesagt bekommen, dass man wenn man innerhalb der Probezeit einen neuen Führerschein machen würde, die Probezeit noch einmal von vorne anfängt. (BF17 ausgeschlossen) Stimmt das? Oder wäre meine Probezeit dann trotzdem im September zu ende?

...zur Frage

Kosten für den A2 Motorradführerschein mit vorhandenem Autoführerschein?

Hallo. Ich habe den bf17 und werde bald 18. ich möchte danach den A2 machen. Meine frage ist wie viel wird das ungefähr kosten. Ich habe ja dann auch den B Führerschein. Ich habe auch schon emails an die fahrschulen geschickt aber ich kann nicht warten. Ich liebe das motorrad fahren. Falls jemand sich auskennt oder schon in so einer situation war dann wäre es echt nett wenn ihr mir hilft. Schonmal danke

...zur Frage

Doppelklasse Führerschein BF17 und A1?

Hi, ich bin 16 1/2 und am überlegen, den BF17 Führerschein zu absolvieren. Diesbezüglich war ich auch bereits bei der Fahrschule, um mich zu erkundigen. Nun stellt sich aber für mich die Frage, ob es grundsätzlich möglich wäre, die Führerscheinklassen BF17 (begleitetes Fahren mit 17) und A1 (Motorrad bis 125ccm) als sogenannte "Doppelklasse" zu absolvieren. Das Alter dürfte dabei ja nicht wirklich ein Problem darstellen. Oder?

Und preislich würden eh nur 1x die Anmeldegebühren wegfallen, oder?

Danke im Voraus :)

...zur Frage

Was lohnt sich mehr, Autoführerschein oder Motorrad Klasse A1(125ccm)?

....unter Berücksichtigung, dass ich viel am pendeln bin, aber auch abgehärtet bin und jetzt schon mit einem Moped im Winter fahre.... Was lohnt sich demnach mehr (Unterhaltung, Anschaffung und Langfristigkeit)?

...zur Frage

Lohnt es sich mit 18 Jahren, wenn man den Autoführerschein hat, noch den Motoradführerschein A1 zu machen, da man Spaß am Motorrad fahren hat?

Wie oben schon erwähnt, wollt ich eure Meinung mal hören, ob es sich lohnt einen Motorradführerschein zu machen, obwohl man den Autoführerschein hat. Hätte Spaß am Motorrad fahren und will klein anfangen.

...zur Frage

Kosten Motorrad Führerschein/Klamotten?

Ich habe vor den A2 Führerschein zu machen. Mit wie viel Kosten muss ich rechnen also Klamotten(ich will auch mal bei schlechterem Wetter fahren) und Führerschein (Bf17 vorhanden)?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?