Lohnt sich Auto Leasing und bei welchen Anbieter?

7 Antworten

Du bist sehr Naiv, glaubst du wirklich es ist mit den 170€ im Monat getan? Schon der Wertverlust des Fahrzeug dürfte höher sein. Dazu sind nur die reinen Inspektionskosten mit in der Leasingrate was dazu führt das die Endabrechnung eine Böse Überraschung für dich bereit halten dürfte.

Leasing lohnt sich als Privatperson überhaupt nicht. Als gewerblicher Leasingnehmer eigentlich erst ab mehreren Fahrzeugen. Kann man sich alles leicht durchrechnen lassen. Verschiedene Anbieter vergleichen und auf jeden Fall auch die Finanzierung mit vergleichen.....damit fährst du IMMER günstiger!

Inwiefern lohnt sich ein Leasing als Privatmann nicht? Monatl. Rate liegt bei ca. 170 EUR. Das macht Jährlich 2040 EUR. Dafür hat man keine Probleme mit der Reperatur etc.

Leider fehlt mir das nötige Kleingeld für ein Gebrauchtwagen kauf. Aber mit einer Finanzierung sollte das auch wahrscheinlich möglich sein. Aber inwiefern wäre das die bessere Variante. Hast du da Beispielrechnungen bzw. Erfahrung darin, wie ich es am besten anstellen soll?

0
@Honestymir

Bei 170€ Rate tippe ich mal auf einen Kleinwagen?! Es ist so: Zu Beginn, gibt es eine Leasingsonderzahlung....meist so ca. 10% vom Neuwagenpreis. Die sind dann schonmal weg. Dann die monatliche Zahlung......Zum einen zahlst du für die Miete ansich, für den Wertverlust, usw. Nach einer gewissen Laufeit gibst du das Fahrzeug zurück....und stehst mit leeren Händen da. Wie gesagt, lasse dir mal alles anbieten und rechne es durch. Bei einer Finanzierung zahlst du auch nicht mehr, hast aber noch einen Anteil am Fahrzeug nach der Laufzeit. Ich habe bei einem großen deutschen Hersteller im Verkauf gearbeitet..... Leasing lohnt sich nur für den Händler, bzw. die Bank!

0

Leasing lohnt sich nicht als "Privatmann" auch wenn das Leasingangebot augenscheinlich ein Schnäppchen ist, das böse Erwachen kommt dann spätestens bei der Fahrzeugrückgabe.

Besser stehst Du dich mit einem Barkauf durch Eigenkapital, oder Aufnahme eines Kredites / Finanzierung.

Inwiefern lohnt sich ein Leasing als Privatmann nicht? Monatl. Rate liegt bei ca. 170 EUR. Das macht Jährlich 2040 EUR. Dafür hat man keine Probleme mit der Reperatur etc.

Leider fehlt mir das nötige Kleingeld für ein Gebrauchtwagen kauf. Aber mit einer Finanzierung sollte das auch wahrscheinlich möglich sein. Aber inwiefern wäre das die bessere Variante. Hast du da Beispielrechnungen bzw. Erfahrung darin, wie ich es am besten anstellen soll?

0
@Honestymir

Inwiefern lohnt sich ein Leasing als Privatmann nicht?

Rechne es dir doch einfach aus, was eine Finanzierung kostet und was Leasing kostet wo Du nach Ende NICHTS hast, und für jeden kleinen Kratzer und jeden Kilometer über der Vereinbarung extra zahlen musst.

Dafür hat man keine Probleme mit der Reperatur etc

Der Leasingnehmer übernimmt Reparaturen ? Dafür bist Du selbst verantwortlich, für jede Reparatur welche Du nicht ausführst wirst Du bei Leasingende entsprechend zur Kasse gebeten, eine kleine Delle dort, ein Kratzer an der Felge hier, ruckzuck zahlst Du einen 4 stelligen Betrag nach.

2

Was möchtest Du wissen?