Lohnt sich arbeiten heute noch?

Support

Liebe/r ProPhiL,

ein konkreter Rat lässt sich auf Deine Frage (so wie sie formuliert ist) sicherlich nicht geben. Wenn Dich die Meinung der Community interessiert oder Du die Community-Mitglieder besser kennenlernen möchtest, ist das Forum unter http://www.gutefrage.net/forum der richtige Ort für Deine Frage.

Vielen Dank für Dein Verständnis!

Herzliche Grüße

Ben vom gutefrage.net-Support

25 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

1800 euro netto. davon träumen einige. ich finde deine einstellung schon etwas merkwürdig. wenn jeder so denken würde, dann gäbe es nur noch hartz 4 empfänger. bei deiner ganzen spekulation hast du wohl vergessen, wie gut es dir geht, wenn dir noch 750 euro zum leben bleiben.

ich habe keine 1800, aber das ist bundesdeutscher durchschnitt (wikipedia). und bei den 750 bleiben die selben abgaben wie der andere mit seinen 360 auch noch hat.

0

Nach deiner Rechnung bist du bescheuert wenn du malochen gehst. Was in unserem Sozialstaat abläuft ist doch nicht normal.

So darfst du das nicht sehen. Du solltest froh sein, Arbeit zu haben und dein eigenes Geld zu verdienen. Die meisten Hartz4-Bezieher hätten gerne einen Job, finden aber keinen. Da sind Neidgefühle völlig fehl am Platz.

Diese Regierung macht sich ja auch keinen Kopp, daß die Menschen Arbeit kriegen. Sie hat andere Probleme, die keine sind: Sie pflegen ihre Abartigkeiten!

0

Ab wann gilt ein Beruf als sehr gut bezahlt?

Bitte in Zahlen :) Zb. Brutto 4000€ Oder brutto 3000€

Ich bin mir noch nicht 100% sicher dass ich den Beruf für den ich mich interessiere ausüben möchte.ich wollte nur wissen was ein guter verdienst ist :)

...zur Frage

Ich habe gesehen, dass man bei 3000€ Brutto, 1900€ Netto bekommt wenn ich aber als HV arbeite muss ich den doppelten Betrag an RV zahlen, lohnt sich das noch?

Ich habe gesehen, dass man bei 3000€ Brutto, 1900€ Netto bekommt wenn ich aber als HV oder Verkaufsfahrer bei eismann arbeite muss ich den doppelten Betrag an RV und KV zahlen, lohnt sich das noch?

Es wären dann nur noch 1300€ Netto und dann geht noch Sprit und Strom ca. 700€ weg und dann ist man bei 600€ Netto. Steuer muss ich dann nicht mehr bezahlen. Aber die Miete kostet 500€. und ob man von 100€ Essen und Kleidung leben kann???

Da ist Hartz 4 besser, weil man da die Wohnung bezahlt bekommt.

Fazit: Die Arbeit lohnt sich nicht.

...zur Frage

Wenn ich Brutto 3000€ verdiene, wie viel würde ich dann Netto verdienen?

Dazu würde ich gerne wissen wie viel Steuern ich bezahlen muss. Da die Versicherungskosten auch noch abgezogen werden, möchte ich nur den Abzug standardmäßige Versicherungen wissen. Danke für alle Antworten

...zur Frage

Welche Berufe auf der Baustelle sind sehr spannend und werden gut bezahlt(3000 Euro Brutto im Monat)?

ich bin 17 und ich will dieses Jahr eine handwerkliche Ausbildung machen

...zur Frage

Neben ALG I was kann ich noch bekommen, habe hohe Ausgaben?

Hallo,

zunächst einmal spart euch die Kommentare mit geh Arbeiten usw. Danke!

Und zwar wurde ich von meinem Arbeitgeber gekündigt, er hat zu viele Arbeitnehmer. Jetzt möchte ich ungefähr zwei Monate Arbeitslos sein und mir in dieser Zeit ohne Zeitdruck einen guten Job suchen. Ich werde wahrscheinlich nicht sehr hohes Arbeitslosengeld I bekommen vielleicht um die 800€. Jedoch zahle ich 500€ Miete und muss immer zum 15ten eines Monats 100€ Schuldenausgleich zahlen und zum 25. einen jeden Monats wieder 100€ Schuldenausgleich und zum Ende eines Monats 50€. Ich möchte ungern die Ratenzahlungen stunden, da ich wirklich auf einen gutem Weg bin mein Leben zu ändern. Gibt es da weitere Zuschüsse wie evtl. ein Teil der Wohnung bezahlt zu bekommen oder lässt mich da das Arbeitsamt "allein"?

Danke euch!!

Grüße!

...zur Frage

Als bürokauffrau Chance beim Steuerberater zu arbeiten für 3000€ brutto?

Hi
Meine Mutter würde gerne sich beim Steuerberater bewerben. Sie ist Ende 40 hat eine Ausbildung zur bürokauffrau und schon ganz zu Anfang beim Steuerberater gearbeitet. Derzeit ist die in der Finanzbuchhaltung tätig. Jahresabschluss müsste sie erst noch wieder rein kommen wie das gemacht wird. Derzeit verdient sie bei ihrem jetzigen Arbeitgeber knapp 3000€ brutto. Ist es realistisch bzw möglich das auch beim Steuerberater zu bekommen?
Danke Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?