Lohnt es sind Dragon Ball zu schauen?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Naja ist Ansichtssache also ich mag Dragonball schon aber es wird ewig in die Länge gezogen und das  nervt schon

Vorteil: Du hast Dragonball gesehen
Nachteil: Du hast Dragonball gesehen.

Dragonball ist halt ein actionlastiger Klassiker mit dem viele aufgewachsen sind.
Ein Grossteil ist zwar Füller in denen nur geschriehen wird, aber schlussendlich läuft es auf den persönlichen Geschmack hinaus.

Ich glaube, dass ein Großteil der Sympathie mit Dragonball daher kommt, das es während der Kindheit geschaut wurde.

Objektiv betrachtet reiht es sich in die Reihe der anderen Fighting Shounen eigentlich recht unauffällig ein. Meiner Meinung nach gibt es da bessere Anime, die man sich anschauen kann.

Ich fand v.a. Dragonball Z allerdings trotzdem recht gut, vermutlich aber auch wegen dem Punkt, den ich in Abschnitt 1 genannt habe.

Lg Tobi

Vorteile
- großes Franchise, viel zu schauen

Nachteile
- für Fightning-Shounen absolut stereotypische Charaktere
- Kräfteverhältnisse immer absurder, selbst der Mangaka hat keinen Überlick
- wiederholende Witze, miese Running Gags
- langgezogene Folgen
- absolut unsympathische Charaktere
- Antagonisten sind böse...weil böse.
- Optik ist nicht mehr das wahre, selbst Super sieht grauenhaft aus
- Reihe wird bis auf's letzte gemolken und den Fans gefällt's.
- miese Fangemeinde hinter DB
- keine gute Story im allgemeinen
- Nostalgiefans feierns

Ist jetzt das was mir spontan einfällt

Dragon257 03.07.2017, 15:45

Das sind die Leute die Naruto oder One Piece feiern...

0
TheAge65 03.07.2017, 15:46

Der eine Vorteil ist eigentlich egal, wegen dem ganzen in die länge ziehen. Ist ja noch schlimmer als bei Naruto :)

0

Ich finde Dragon Ball ehrlich gesagt ziemlich schlecht, liegt wohl zusätzlich an dem Alter, dem Zeichenstil und das nervige "in die länge ziehen".

Die Charaktere allgemein finde ich alle irgendwie sehr unsympathisch genauso wie die Stimmen, vor allem von Goku.

Für mich Persönlich ist das der schlechteste Anime den ich bisher gesehenen bzw. in dem Fall angefangen habe. (Lass dich nicht beeinflussen, schau vlt. mal rein :D)

Dragonball (Dragon Ball und Dragonball Z ist für mich ein Werk) sollte man als Anime- und vorallem Shonenfan einmal angesehen haben.

Es ist eben ein Klassiker. Auch wenn die Ideen inzwischen recht ausgelutscht wirken.

Welche Vor- und Nachteile?

Vorteil: Es könnte dir gefallen.
Nachteil: Vielleicht aber auch nicht.


Als ich Dragonball gelesen habe, fand ich es toll.
Aber inzwischen kenne ich viele bessere Serien und die Zeichentrickserie ist anscheinend lang gezogen.

Also ich habe Dragonball auch "nachgeholt" (heißt meine Kindheit ist noch nicht ganz zuende) und es hat sich sehr gelohnt! Ich würde idr sogar empfehlen den Manga zu lesen da ich mit diesem auch tolle Erinnerungen teile. Der Anime ist auch sehr toll und für einen ANime-Fan ein muss und ein Basic! Viel Spaß mit Dragonball! (Gegh auf Dragonballtube um dir da alles zu Dragonball reinzuziehen ist eine Webside einfach mal googln)

LG DasK0mpetenz

Shinjischneider 03.07.2017, 16:20

Also der Manga ist sowieso besser als der Anime.

Allein schon, weil er nicht so langgezogen wurde.

0

Dragonball ist das beste und spannenste da es nicht Ki-Explosionen geregnet bekommt sondern die Kämpfe taktisch waren.

ich täte sagen ja weil wie ich find vorallen Dagenball und dragenball supper einfach nur sau gut sind.

Also, Dragonball und Dragonball GT finde ich persönlich Mega schlecht. Dragonball Z ist ganz in Ordnung. DB Super ist Mega geil, den kann ich dir richtig empfehlen. Aber da musst du du vorher DB und DBZ gesehen haben.

Also als Kind war das meine Lieblingsserie. Ob ich jetzt etwas älter auch am Ball bleiben würde kann ich nicht sagen.

Was möchtest Du wissen?