Lohnt es sich von ohenom II x4 965 BE auf einen FX 8350 Vishera umzusteigen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Warum willst du denn überhaupt die CPU wechseln? Fehlt dir denn die Leistung irgendwo? Ein Phenom II X4, gerade da du ihn auch übertaktet hast, sollte doch locker fürs Spielen reichen. Also mein i5 750 @2,66GHz reicht momentan noch für jedes Spiel locker aus, der ist bisher noch nicht wirklich ausgelastet. Da macht meine GTX 560 Ti vorher schlapp.

Wenns ein Wechsel sein soll, ist zum Gamen ein i5 3570K momentan schon ein wenig besser und verbraucht dabei weniger Strom. Allerdings würde ich dir trotzdem zum FX 8350 raten, da du dafür ja schon ein Mainboard hast.

Generell sollte die Leistung die du momentan hast aber eigentlich noch gut ausreichen.

würde auch ein fx 6300 reichen oder ist das sehr unnötig ?

0
@leonleon1

Wozu denn 6 Kerne? Die brauchst du nur beim Rendern.

4 Kerne sind fürs Zocken ideal. Die FX-Reihe hat aber eine schlechtere Leistung pro Kern als die Phenom II Reihe. Bleib also bei deinem 965 BE.

0
@leonleon1

Meine Meinung ist ja, das bei dir jeder Prozessor kauf momentan unnötig ist. Da würde ich liebe noch ein wenig warten, da dein Phenom eben noch ausreichen sollte.

Vom FX 6300 hab ich bisher noch keine Tests gesehen. Daher kann ich zudem nichts sagen. Aber für den Preis sollte der schon ziemlich ordentlich sein. Aber sicher bin ich mir da nicht, kenne ja noch keine Tests.

Wegen dem Stromverbrauch: Dieser ist bei den AMD CPUs gerade unter Last deutlich höher, das stimmt. Allerdings ist er im Idle fast gleich. Und selten ist ein PC, gerade eine CPU unter Volllast, Daher macht der Stromverbrauch auch nicht so viel aus, gerade da die CPU mehr kostet.

0

Zum Gamen würde ich sagen nimm den i5, der erreicht ein Paar FPS mehr (auch wenn Piledriver verbessert wurde) und er spart auch nachhaltig dein geld (oder das deiner eltern) da er weniger verbraucht.

Aber mit dem FX machst du auch nichts falsch, lass dein geldbeutel entscheiden.

Hab mal geguckt nach 3 Jahren hätte ich die kosten bei 25 cent pro kw/h für das extra mainboard wieder drinne :) Ich muss noch mal gucken was hier noch für Argumente für die einzelne cpu fallen :)

0
@leonleon1

OK nach 3 Jahren ist das ja auch wieder fast egal^^ Bis dahin gibt es viel effizientere Grafikkarten^^

Du musst aber schauen, der FX hat Fortschritte gemacht und ist zum Gamen überdimensioniert und unterdimensioniert zugleich. So komisch es sich auch anhört.

Erstmal ist er in Singlethread den Intels unterlegen was ihn zu heutiger zeit zum Gamen fast sinnlos macht, aber im gegenzug dazu hast du später wenn mehr kerne gebraucht werden mehr "Puffer" als im 4 Kernigem i5 und somit warscheinlich in ein paar jahren den besseren Prozessor.

Bis dahin ist ja auch schon steamroller und nachfolger draussen welche dann hoffentlich Intels vorsprung aufholen und effizient arbeiten^^

Denn aufrüsten ist ja zum glück nicht so Teuer wenn man nur CPU und Mainboard braucht :-)

0

Lohnt sich auf keinen Fall.

Der 965 BE hat noch genug Power für alle aktuellen Spiele. Der 3570k wäre zwar besser, aber muss nicht sein.

Nimm keinen FX. 8 Kerne bringen dir eh nichts beim Zocken.

Was möchtest Du wissen?