Lohnt es sich üherhaupt zu wählen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo!

Es ist wohl was dran, dass die Parteien am Ende ihre Versprechen sowieso nicht einhalten & nach persönlicher Gutsherrenart regieren, kaum dass sie gewählt wurden.. ohne dass ich die Welt schlecht reden will!

Dennoch gehe ich (26) immer wählen ------> es lohnt sich definitiv, denn nur so hat man die Chance, die Politik zumindest durch Kreuzchen mitzubestimmen bzw. gegebenenfalls den erhofften Machtwechsel zu bringen, sei es auf Kommunalebene oder Bundesebene. 

Dass das, was uns als Demokratie verkauft werden soll, im Grunde eine Farce ist, steht auf 'nem anderen Blatt, aber Wählen gehört für mich zu den Bürgerpflichten. Diejenigen, die hinterher schimpfen sind exakt die, die nicht wählen und die Chance verstreichen lassen.

Natürlich lohnt es sich! Eine bessere Chance das Gute beizubehalten oder etwas zu verändern bekommst du nicht. 

man sollte diese Möglichkeit nutzen ,es ist die einzigste Möglichkeit zu versuchen die "weltpolitik" zu verbessern

ABER   wenn Wahlen wirklich etwas ändern würden,dann wären sie längst verboten

Bedingt, die Wählerei ist der einzige Joker, den das Volk hierzulande hat.

Jedem das seine.
Ich z.b wähle nicht weil es keine Partei gibt die auch nur Ansatzweiße ihre Versprechen hält.

lesterb42 02.07.2017, 08:58

Schon rein mathematisch unterstützt du damit die Rattenfänger von links und rechts außen.

0
222222222222222 03.07.2017, 01:51
@lesterb42

Nein.
Wenn man niemanden unterstützt unterstützt man niemanden.
So simpel ist das.

0

Was möchtest Du wissen?