lohnt es sich überhaupt noch jura zu studieren?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn du unbedingt Jura studieren willst, dann mach es. Es bringt nichts, Bauingenieurwesen aus reiner Vernunft zu studieren, wenn du es doch eigentlich gar nicht willst. Über deine berufliche Zukunft solltest du dir jetzt erstmal keine Gedanken machen, da niemand weiß, wie die Lage auf dem Arbeitsmarkt in einigen aussieht, wenn du mit dem Studium fertig bist. Darüber hinaus gibt es noch weitere Berufe außer Rechtsanwalt, für die man eine juristische Ausbildung braucht, wie z. B. in der öffentlichen Verwaltung und in Rechtsabteilung von privatwirtschaftlichen Unternehmen.

Studieren sollte man nur wenn man wirklich gut ist... Heutzutage studiert jeder... So gut sind die gar nicht mehr bezahlt es gibt viel zu viele die studieren. Was praktisches musst du lernen.

11

Ja könntest schon recht haben... Hab mein abi aber dennoch nich umsonst auf dem besten gymnasium der Stadt gemacht ... War mir viel zu anstrengend als das ich jetz i was anlerne wo ich später weniger verdiene als Hartz iv Empfänger in den ... geschoben bekommen! Dann tu ich mir lieber ein Bauingenieurwesen Studium an und habe mein hart verdientes geld... Danke dennoch

0
25
@reactionnn

Ich wollte eigentlich nur sagen das heute jedem 4rer Schüler speziell in Österreich die Gelegenheit geboten wird Arzt oder was auch immer zu studieren....

0
61
@Rondine90

Man studiert Medizin, nicht Arzt. Die Möglichkeit bekommt jeder, ob er es schafft, ist eine andere Sache.

0
7
@Rondine90

Zwar bekommt jeder (der die Matura hat), die Möglichkeit Medizin zu studieren, wie viele es dann tatsächlich schaffen, ist aber eine andere Sache. Außerdem gibt es auch sehr schwierige Aufnahmetest zu bestehen- nicht, dass hier die Meinung aufkommt, jeder kann studieren... hier wieder mal die Diskrepanz zwischen Theorie und Praxis;)

0

Die Frage, ob es sich (noch) lohnt, Jura zu studieren, kannst Du dir nur selbst beantworten. Bist Du bereit zu lernen und noch einmal zu lernen und vielleicht dann noch einmal zu lernen, um dann am Ende zwei gute Staatsexamina zu machen (d.h. mindestens zweimal "voll befriedigend"), dann hast Du gute Chancen, eine Anstellung im öffentlichen Dienst zu erhalten oder eine gute Anstellung bei einer Rechtsanwaltskanzlei.

Bei schlechteren Examen sind die Chancen entsprechend geringer.

In Ostdeutschland, d.h. den so genannten neuen Bundesländern, werden in etwa zehn bis fünfzehn Jahren eine Vielzahl von Richtern und Staatsanwälten pensioniert, die allesamt um 1990 bis 1997 mit ca. 30 Jahren eingestellt worden sind.

Es werden zwar nicht alle durch Neueinstellungen ersetzt werden aber eine Vielzahl doch.

11

Hey danke für deine ausführliche Antwort.. Ich hab kein problem damit zu lernen und so . Ich hab nur Angst dass es mir hinterher nich viel bringt . Dass ich nich gut verdiene damit. Denn dann würde ich mir jetz lieber etwas mehr Stress wenn nich sogar ungefähr den gleichen wie bei Jura antun, aber dafür auch gut verdienen. Weißt du was ich sonst alles mit einem Jura Studium machen könnte? Vll firmen beraten oder so was? Danke fur deine Hilfe :D

0

FSJ Aber Studium Zusage?

Hallo, Ich habe jetzt mein Abitur in der Tasche, mehr oder weniger. Ich habe vor zu studieren, nur wollte ich zur not noch ein FSJ sicher haben, damit ich ein Jahr lang was zutun hab. Die Zusage habe ich jetzt bekommen, nur habe ich angst letztendlich doch einen Studienplatz zu bekommen, weil ich dann in eine Krise stecke: Kann ich trotz Zusage mein FSJ "kündigen" und mein Studium anfangen? Ist es auch möglich zwischendrin, also wenn ich schon zwei Wochen gearbeitet hab mein FSJ zu beenden? Weil manche Studiengänge werden erst anfang September vergeben.. Und leider fange ich schon mitte August an. Was soll ich tun? Studieren wäre ein Traum.

...zur Frage

BWL oder Bauingenieur?

Hallo leute wünsche euch ein sonnigen Tag :) Ich bin eine Jura Studentin im 2 Semester und sehr unsicher mit dem Studium... Ich weiss net ob ich für Jura geschaffen bin... Hab mir jetzt überlegt,dass ich doch aufhöre wenn ich zwei Klausuren nicht bestandwn habe Die Frage ist jedoch was dann ? Ich bin mir mega unsicher zwischen BWL oder Bauingenieur Ich hatte auch be zusage für Bauingenieur und BWL habs aber net gemacht... Gibts hier einige die das auch studieren und mir tipps geben können ? Dankeeeee

...zur Frage

Jura studieren in Bonn oder Düsseldorf?

Hallo :) Ich habe mich für Jura in Bonn und in Düsseldorf beworben und wurde auch angenommen. Jetzt muss ich mich nur noch zwischen den beiden Städten entscheiden. Ich finde beide Städte haben ihre Vorzüge, im Internet liest man mal so mal so. Vielleicht haben ja ein paar von euch Erfahrung mit den Unis dort eventuell speziell mit dem Jura Studium oder einfach mit dem Leben in den Städten.

Vielen Dank

...zur Frage

Trotz Studienplatzzusage, Studium nicht antreten

Hallo! Ich habe die Zusage für einen Studienplatz für molekulare Medizin in München erhalten und zugesagt, jedoch laufen noch meine Bewerbungen für ein Medizinstudium wo ich noch keine Zusage habe. Meine Frage : Kann ich mich nun in München einschreiben und das Studium dann doch nicht antreten wenn ich einen Studienplatz fur Medizin bekomme? Hier laufen die Verfahren ja noch bis Ende September. Weiß echt nicht was ich machen soll. Möchte schon lieber Medizin studieren. molekulare Medizin ist nur 2 Wahl. ..

...zur Frage

Lohnt sich ein Jura Studium noch (Berufschancen)?

Hey Leute,
Ich mache zurzeit das Fachabitur (Wirtschaft/Verwaltung) und werde dieses im Juni 2018 also in diesem Jahr beenden.

Jetzt stellt sich die Frage was danach.
Ich habe mich jetzt fürs Wirtschafts Gymnasium angemeldet und würde somit zwei Jahre dranhängen. Wenn ich dieses beende, kann ich ja wie man weiß an einer Universität studieren, besonders Jura interessiert mich. Ich mache das volle Abitur nur um danach Jura studieren zu können, weil man mit dem Fachabitur Abschluss ja nicht an einer Uni studieren kann.

Nun stelle ich mir die Frage, da ich einiges im Internet gelesen habe, ob sich so ein Studium überhaupt noch lohnt, da wie ich gelesen habe sehr viele Jura Absolventen nach dem langen/schweren Studium keinen oder nur einen sehr schlecht bezahlten Job finden.

Ist das nun wirklich so?

Soll ich lieber was anderes studieren und kein volles Abitur machen?
Mit dem Fach Abitur könnte man ja auch Wirtschaftsrecht studieren. ( Ich will unbedingt was mit rechten studieren)
Ist das die bessere Option?

Kennt sich jemand aus?

Meine Lehrer sagen auch alle was anderes und somit komme ich zu keinem Entschluss.
Ich hab noch ungefähr 3 Wochen bis ich die Zusage fürs wirtschaftsgymnasium bestätigen muss. Also habe ich auch nicht mehr so viel Zeit. Ich hoff ihr könnt mir helfen.

Mit freundlichen Grüßen
Danke im Voraus

...zur Frage

Jura studieren mit schlechtem Abitur?

Hallo,

ich mache dieses Frühjahr mein Abitur, mein Notendurchschnitt wird irgendwo zwischen 2,5 und 2,8 liegen. Wie stehen meine Chancen, anzufangen, Jura zu studieren in Mannheim/Heidelberg/Karlsruhe/Frankfurt? Ich bin durch an Recherche sehr gegenteilige Informationen gekommen, die sich explizit widersprechen. Pauschal höre ich manchmal einen notwendigen NC von 1,2/1,4, jedoch oft auch die Behauptung, man würde oft auch mit einem Notendurchschnitt von 3,1 Jura studieren können.

Des weiteren belege ich in der Kursstufe Gemeinschaftskunde und Latein, Englisch ist meine Muttersprache und wird von mir fließen gesprochen und ich halte mich selbst für einigermaßen wortgewandt in Deutsch. Wirken sich meine Oberstufenfächer positiv auf meine Chancen auf, da sie ja sehr hilfreich sind und mein Interesse zeigen?

Des weiteren; kann ein freiwilliges soziales Jahr während der Wartezeit gemacht werden? Oder noch viel mehr: Wenn ich ein halbes Jahre warten müsste auf einen Studienplatz, jedoch ein Jahr anderweitiges tue, kann ich dann immer noch "direkt" studieren oder komme ich erneut in die Warteschleife?

Danke für die Beantwortung meiner Frage.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?