Lohnt es sich Sims4 zu kaufen :-)?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also für mich hat sich es gelohnt, dass Spiel zu kaufen. Klar die Wartezeiten sind etwas länger als in Sims 3, aber darüber kann ich getrost hinwegsehen, aufgrund der Grafik.
Ab und zu, sind Sims 4 Spiele bei Amazon oder Origin reduziert. Ich habe mir alle Spiele die ich hab,gekauft als sie reduziert waren. Doch wahrscheinlich musst du einfach immer wieder gucken, und zuschlagen wenn die Spiele reduziert sind.

Auf Origin ist es grade reduziert:

https://www.origin.com/de-de/store/buy/sims-4/mac-pc-download/base-game/digital-deluxe-edition

LG Irina

Juliette1607 04.07.2016, 17:54

Vielen Dank Irina :-)

Ich werde deinem Rat folgen und ab und zu nach Reduzierten Artikeln Ausschau halten.

Danke auch für den Link!

LG Juliette

0
IrinaLove 04.07.2016, 17:58

kein Problem😉 des Spiel ist da ja grade um 50% reduziert mehr geht ja nicht ich wünsche dir viel Spaß beim Spiele💚

0

Puh, Sims 3 erscheint uns natürlich voller, weil es dazu eben schon irre viele Erweiterungen usw. gibt. Keiner weiß genau, wie sich Sims 4 entwickeln wird. Ich habe beide Spiele mit sämtlichen (bislang erschienen Erweiterungen) und muss sagen, dass ich Sims 4 meist nach ca. 1 h wieder ausschalte, während ich bei Sims 3 immer noch verregnete Wochenende verzocken kann ohne das Langeweile aufkommt.

Insgesamt scheint bei Sims 4 die Spieltiefe abgenommen zu haben (bei Sims 2 war sie am besten, bei Sims 3 ließen die Entwickler bei den letzten Erweiterungen auch schon stark nach). Bei Sims macht es ja neben dem Bauen (das bei Sims 4 für Bau-Muffel einfacher ist) auch Spass, seltsame und unvorhergesehene Sachen zu pprovozieren, aber bei Sims 4 kann einen das Spiel meist nicht so überraschen (das Emotionen-System ist leider nicht so dolle umgesetzt, s.u.), es läuft meist sehr ähnlich ab.

Die Grafik ist zugegeben wunderschön, aber es sind eben nur angemalte Hintergründe (also potemkinsche Dörfer), man kann die Welten nicht mehr verändern.

Einziger Pluspunkt: Create-a-Sim ist (bis auf die fehlende Farbwahl und die Klamotten kommen manchmal in echt grausigen Farben) sehr frei, man kann viel sehr intuitiv verändern und wenn man es einschatltet, ist die Kleiderauswahl auch geschlechterübergreifend.

Nach dieser Aufzählung würde ich persönlich Dir zu Sims 3 raten (zumal das günstiger zu haben sein wird, so als Auslaufmodell).

*Die Emotionen werden nach einem sehr einfachen Verfahren berechnet: Die Emotion mit der höchsten Zahl gewinnt und ein Sim kann trotz Tod eines Freundes nicht traurig werden, wenn er z.B. nach einer Beförderung sehr selbstbewußt ist. Der Wechsel der einzelnen Emotionen geschieht so abrupt, dass die Sims wie Jack Nicholson in Shinning wirken (Wutausbruch, Weinen, Lachen, Kokett sein alles innerhalb einer Sims-Stunde.) Sorry, EA, aber das überzeugt mich nicht :-(.

Ich habe immer nur Sims 2 gespielt. Und ich dachte immer auf meinem PC funktioniere Sims 3 nicht.
Jetzt habe ich es noch mal überprüft - doch es geht😂 .
Und nun ist bei mir auch so dass ich mir Sims 4 gekauft habe, da mein PC ja anscheinend doch gut genug war.
Als Information :
Ich finde es empfehlenswert..
Nur..
Vielleicht für Leute besser, die vorher nicht Sims 3 gekannt haben.

Was möchtest Du wissen?