Lohnt es sich sich anzustrengen im Leben?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Mensch, hast Du komische Ansichten! 

Es hängt halt immer davon ab, was Du vom Leben erwartest! Wenn Du keine großen Ansprüche hast, kannst auch unter der berühmten Brücke glücklich werden.

Wenn Du aber vorhast, Dir die Welt anzuschauen, wenn Du eine Familie gründen willst, dieser ein Dach über dem Kopf bieten willst.... da wäre es von großem Vorteil eine gute Ausbildung zu haben, um einen guten Beruf mit Aufstiegschancen ausüben zu können.

Aber eigentlich.... wozu red' ich? Wir werden ja eines Tages sterben. Da darf man keine Ziele, keine Träume haben, weil... ist ja eh alles umsonst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Anstrengen ist wichtig für persönliches Glück. Die Frage ist aber, für was?

Warum essen wenn man eh wieder hungrig wird? Deine Frage mit dem Leben (:

Ich streng mich an. Aber ich studiere hauptsächlich das, was mir Spass bringt. Und ich arbeite dort, wo es mich braucht, wo ich etwas lerne, wo ich mich wohl fühle und mich gut entwickeln kann!

Ich lebte aber ein halbes Jahr in einer sehr luxusarmen Gegend, so blicke ich nochmals ein wenig anders in die Welt.

Der Tod, der uns ereilt, gibt jeder Handlung unendliche Macht, denn jede kann unsere Letzte sein.

Und einen guten Job kann man auch ohne Studium finden, die Frage ist: Was willst du für dich? (:

Manchmal ist durchhalten eine gute Idee, aber so manche verloren ihren Willen und ihre Gefühle wenn sie für jemand Anderen durchhielten.

Wir sind recht freie Wesen mit unbestimmter Zukunft, glaub ich, so liegt es an uns, welchen Weg wir zu unserer Lebensgeschichte machen. (: Peace

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Guten Tag hummelummel2,

alle Antworten vor mir enthalten Teile, die es ernsthaft zu überdenken wert sind.

Leider zeigt man mir jetzt nicht deine ganze Frage an, so dass ich nicht zitieren kann, was ich kommentieren möchte.                    

Zu deiner Bemerkung, dass du keine Ahnung hast warum du lebst - weil du das Wunder menschliches  LEBEN noch nicht erkannt hast.

Du bist nicht der oder die Einzige, denen es so geht. Ein mir leider unbekannter Autor schrieb: "Das Leben wird uns geschenkt - aber manche können nicht einmal das Einwickelpapier abmachen."

Meine Ansicht: wir alle haben eine persönliche Lebenszeit. Das WUNDER besteht für mich darin, das wir das Leben überhaupt bekommen. Wenn wir dann noch verstehen, dass wir aus der ersten Ewigkeit ZUKUNFT mit Hilfe unserer Eltern auftauchen, dann verschwinden wir meistens auch ganz natürlich in der zweiten Ewigkeit VERGANGENHEIT.

Die im Vergleich mit beiden Ewigkeiten extrem winzige Zeitspanne unseres LEBENS ist das, was wir gestalten können. In wenigen Monaten werde ich 80 Jahre alt sein. Habe mein LEBEN selbst glücklich gestaltet. Mit Anstrengungen oder ohne.

Das solltest du auch. Als gut oder weniger gut bezahlter Bürger oder als Obdachloser ohne Arbeit.

Arbeit ist zur Erhaltung unseres mir wertvollen Lebens erforderlich. Nur um zu essen müssen wir (nicht bezahlt) arbeiten (Lebensmittel vor- oder zubereiten, sie in den Mund schieben, kauen...). Jede Bewegung zwischen zwei Punkten (vom Sessel ins Bett) ist sachlich gesehen Arbeit. Deine Abneigung gegen Arbeit ist unsachlich, schlecht überlegt. Das elektronische Gerät, mit welchem du gefragt hast und wahrscheinlich diese Antwort liest - ein Produkt der Anstrengungen vieler Menschen. Denke noch einmal nach.

Bleibe recht gesund!

Siegfried



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn sich sowieso nichts lohnt, würde ich sagen ziehe um unter Brücke 7 und suche Dir dort einen Schlafplatz. Dafür brauchst Du weder einen Plan, noch eine Ausbildung - dort darfst Du Dich dann einfach gehen lassen.

Eine andere Antwort läßt Deine Art der Fragestellung nicht zu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gerade weil dein Leben irgendwann zu Ende ist ist es so wertvoll. Wenn du nämlich niemals sterben würdest dann wäre nichts mehr besonders oder schön. Vergänglichkeit lässt uns die Schönheit wertschätzen. Natürlich ist das Leben auch mal nicht so toll aber wäre es immer nur super würde es auf Dauer nicht glücklich machen. :) Denk mal darüber nach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man lebt für den Tod. Ob man es einsehen will oder nicht... Es ist traurig aber wahr. :x

Aber mach etwas aus deinem Leben! Tue Dinge die dich glücklich machen🍀

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?