Lohnt es sich selbständig zu machen? Geld?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Von dein Einnahmen kannst du nicht leben. Du musst erst einmal realistisch rechnen, was dabei an Gewinn übrig bleibt.

Wenn du 20.000 € Umsatz machst, hast aber 5 % Verlust, nützt es dir auch nichts, wenn du den Umsatz verdoppelst.

Du solltest dich dringend mit den Themen Steuerlast für Selbstständige und Scheinselbstständigkeit auseinander setzen. Bei nur einem Kunden wärest du z.b.  nicht selbstständig. Und Steuer ist im Voraus zu bezahlen, jeden Monat. Obendrein bist du verpflichtet einen Steuerberater zu beschäftigen, auch der kostet. Kann dann übrigens sein dass du, falls du Anspruch hast z.Z., Bafög auch noch weg fällt weil du zu viel verdienst.

Versichern musst dich dann auch selbst. Netto bleibt also gar net so viel.

Musst selbst rechnen ob es sich dann noch lohnt. :)

wurzlsepp668 07.12.2016, 18:18

welche Steuer ist jedes Monat im Voraus zu bezahlen?

0

bei den 2600 im Monat musst du bedenken, dass du dafür 19% Umsatzsteuer zahlen musst, wenn du das nicht direkt re-investierst.

Dann musst du vermutlich schauen, ob deine Krankenversicherung nen höheren Beitrag von dir will, was du erfragen musst und du musst natürlich von den 2600€ auch noch Geld abrechnen, was du für neue Waren benötigst.

Alles in allem könnte sich das aber schon lohnen, wenn du da deine 1000€ behälst.

Vielleicht wäre bei den Geldmengen auch ein Steuerberater empfehlenswert, der kümmert sich um alles, was du an den Staat abdrücken musst und gibt auch hier und da Tips, was du noch an Geld "los werden", also investieren musst, damit du es nicht bezahlen brauchst.

Wie Büroartikel neben dem Studium per Telefon verkaufen? Einnahmen grob geschätzt??? Anhand von was? Sind das Reingewinne oder Gewinn vor Steuern oder Umsätze? Welche Ausgaben sind nötig? Welche Investitionen? Wer soll kaufen, woher die Ware ankaufen?

Hört sich für mich nicht nach einer überlegten Sache an und damit eher wie eine Laune nach dem Aufstehen!

Auf Deutsch: Vergiss es !

Verkauf am Telefon geht gar nicht ...

Als Zwischenhändler kannst Du die Großhändler preislich nicht unterbieten.

Wie hast du die 2600 EUR denn ermittelt?

2600 € haben oder nicht haben das ist die Frage.

Für mich würde es sich lohnen 2600€ sind keine Pinatz für mich zumindest.

Azathor 07.12.2016, 14:27

Wenn die 2600 € netto wären und komplett als Gehalt durchgingen, ja. Sind sie ja aber net.

0
Topotec 07.12.2016, 14:32
@Azathor

Und so lange jemand Peanuts als ,,Pinatz" schreibt, sollte derjenige nicht mal an ,,Selbst und Ständig" denken!

2
Arjiroula 07.12.2016, 14:38
@Topotec

Ich habe tatsächlich eine Weile überlegt, was Pinatz sein könnte.... ^^

0
ChrisdasSchwein 07.12.2016, 14:36

Haha, danke Topotec ^-^ Vielleicht meine ich ja den Veganen Schokoriegel Pinatz. ok ich sollte aufhören mich rauszureden

0
ChrisdasSchwein 07.12.2016, 14:41

ist ein Schokoriegel für Veganer!

0
Topotec 07.12.2016, 15:21
@ChrisdasSchwein

Ja, aber dieser Riegel macht in dem oben geschriebenen Text dann Null Sinn!

Egal, ich wusste ja, was gemeint ist! Aber die 2600 € vom Fragesteller sind eh Humbug, wie auch die Idee an sich!

0

Was möchtest Du wissen?