Lohnt es sich selbständig zu machen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Pauschal nicht zu beantworten. Zunächst bleibt natürlich zu prüfen, ob du die genannten Leistungen alle durchführen darfst, Stichwort Meisterpflicht. Dann gibt es natürlich auch große regionale Unterschiede, es muss also klar werden, ob es für deine Dienstleistung einen Bedarf in deinem Einzugsgebiet gibt. Vorrangig wäre dabei zu berücksichtigen, wieviele Anbieter es bei dir für diese Dienstleistungen gibt und mit welchem Preisniveau. Ganz grundsätzlich brauchst du für ein solches Vorhaben auch eine betriebswirtschaftliche Denkweise, ich kenne mehrere Handwerker, die genau in diesem Punkt mit ihrer Selbstständigkeit gescheitert sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ob es sich lohnt kannst du ja selbst rausfinden. Machst du es nach der Kleinunternehmer Regelung hast du ja so gesehen nichts zu verlieren da du vorher keine Steuern abdrücken musst.

Was hast du denn für Vorkenntnisse um in dem Bereich zu arbeiten ? Ausbildung ? Meister?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es  gibt immer und überall Vor- und  Nachteile.

Hast Du eine gute  finanzielle Basis, eigene Räumlichkeiten oder müsstest Du mieten?

Bringst Du die notwendigen Voraussetzungen mit? (Ausbildung, Einsatzbereitschaft, kaufm. Wissen,...  Kannst Du Leute führen?

Ich bin seit 28 Jahren selbständig. Ich hatte und habe das Glück gesund zu sein und bin noch niemals ausgefallen. Längere Urlaube sind leider nicht möglich - in meinem Fall.  Mir gefällt, was ich tue und  inzwischen könnte ich mir nicht mehr vorstellen, auf "unselbständig erwerbstätig" umzusteigen.

Würde ich diesen Weg wieder gehen? Ja, unbedingt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sich selbstständig zu machen ist lohnenswert, aber es hängt stark vom Bereich ab, da ich keine Erfahrung mit dem Bereich Haustechnik gemacht habe, kann ich keine sehr gute Antwort geben, aber solange man die Kunden gut überzeugen kann funktioniert es fast immer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Florian 1887,

ob es sich lohnt, hängt natürlich davon ab, wie erfolgreich man als Unternehmer ist. Und da kommt man mit ahnen, schätzen und Bauchgefühl nicht weit - denn du möchtest ja bestimmt eine gewisse Sicherheit haben und keine Pleite erleben.

Zum einen solltest du also dein Geschäftskonzept so genau wie möglich durchdenken und entwickeln. Was hebt dich vom Wettbewerb ab? Was kannst du, was andere nicht können?

Dann solltest du im Vorfeld auf jeden Fall einen Businessplan erstellen. Das lohnt sich durchaus auch für kleine Ein-Mann-Unternehmen - denn ein guter Businessplan kann in den ersten Jahren einer Selbstständigkeit wie ein Fahrplan funktionieren: du kannst immer kontrollieren, ob sich dein Unternehmen entwickelt wie gewünscht und andernfalls frühzeitig eingreifen. Hier wird der Businessplan kurz und verständlich erklärt: http://www.franchiseportal.de/wissen-fuer-gruender/glossar/businessplan-geschaeftsplan-von-franchise-nehmern-a-4884.html

Erstell ihn auf jeden Fall selbst, dafür kannst du auch einen Unternehmensberater hinzuziehen. Nur so erhälst du ein individuelles Ergebnis, das wirklich auf dich zugeschnitten ist.

Viel Erfolg!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es lohnt sich durchaus eine Firma aufzumachen ... aber "sich selbstständig" zu machen ist fast sinnlos. Kleinunternehmer-Firmen-Konzepte sind fast immer sinn und zwecklos.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So eine existenzielle frage kann man nicht pauschal beantworten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?