Lohnt es sich sein geld in Gold zu investieren (1000€)?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Für 1000euro bekommst Du ca 28g Gold. Gold ist mittel- und langfristig gesehen sicherlich eine gute Anlage mit Wertsteigerungspotential. Man sollte jedoch nur Geld in Gold investieren das man nicht kurzfristig benötigt da a) die Spanne zwischen An- und Verkauf grösser ist als z.B. bei Aktien, und b) es natürlich unschön wäre sein Gold gerade dann zu Geld machen zu müssen wenn der Kurs gerade nicht so gut ist. Also wenn Gold kaufen dann als langfristiges Investment. Am besten kaufen, liegenlassen, und entweder als absolute Notfallvorsorge für Krisen aufheben, oder in ein paar Jahren wenn aufgrund der Papiergeldentwertung der Goldpreis stark angestiegen ist das Gold wieder verkaufen und sich über den steuerfreien Kursgewinn freuen :-)

Der Goldkauf lohnt auch schon bei 1000 Euro. Allerdings solltest Du Dir über die Stückelung Gedanken machen. Kleinere Barren haben einen etwas höheren Aufschlag auf den Goldpreis, allerdings kann man bei diesen Barren auch flexibler verkaufen. Zum Vergleich schau mal unter https://www.ophirum.de/de/shop/gold/goldbarrren

Auf jeden Fall!

In den nächsten Jahren fällt der Euro weiter. Griechenland und einige weitere Euroländer die nicht haushalten können bringen den euro noch um. Genauso geht auch der USDollar den Bach runter, und die einzige Möglichkeit seinen Wert zu erhalten ist Imobilien oder Edelmetalle.

An alle die schreiben hättet ihr vor 3 Jahren machen sollen - in 3 Jahren könnt Ihr dann schreiben "Hätte ich nur vor 3 Jahren Gold gekauft!!!

1000 Euro? Die kannste auch auf dem Sparbuch liegen lassen. Gold birgt Verlustrisiken. Goldkauf kostet Provision. 1000 Euro sind Spielgeld.

Bei den Gold-Wertpreisen heutzutage Auf jeden Fall.

Gold wird nach wie vor eines der besten Wertanlagen im ggs. zu Wertpapieren sein

Gold kauft man wenn der Preis im keller ist, nicht jetzt.

Das hättest du vor 3 Jahren machen sollen.

Was möchtest Du wissen?