Lohnt es sich Philosophie zu studieren?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

„Wer wahre Weisheit erlangt, wird Herrscher über alle Gestirne sein.“ das besagt das erste Bild in der Anlage! Die Philosphie aus dem griechischen übersetzt bedeutet "Liebe zur Wahrheit" Im Laufe der Jahrhunderte entwickelte sich daraus wissenschaftlich orientiertes systematisches Denken. Die Philosophie ist also eine "Basis- bzw. Grundlagenwissenschaft", in der die meisten uns bekannten Studienfächer verwurzelt sind!

Deine Frage, ob es sich lohnt Philosophie zu studieren muß ich zunächst einmal mit einem klaren Ja beantworten, aber auch nur dann, wenn Du finanziell Unabhängig bist. Wenn Du nach dem Studium Geld verdienen mußt, solltest Du gleich einen Bereich studieren, welcher Deinen persönlichen Neigungen möglichst nahe kommt, Beispiel Ingenierwissenschaften oder Andere. In der Hoffnung, Dir eine kurze aber dennoch möglichst Umfassende Antwort gegeben zu haben verbleibe ich mfG Gabi40

http://www.philosophenlexikon.de/

Bilduntertitel eingeben... - (studieren, Philosophie) Bilduntertitel eingeben... - (studieren, Philosophie)

in der firma meines vaters der produziert gerüste für hamster und ist dabei sehr erfolgreich er sucht einen philosoph damit du eine neue idee für hamster geräte entwerfen kannst

Früher gehörte Philosophie zu dem Gesamtpaket "brotlose Kunst". Heißt nicht das man als Philosoph nicht erfolgreich sein kann aber die Wahrscheinlichkeit auf exorbitant hohe Gehälter kannst Du vergessen. Aber Beruf soll ja von Berufung kommen.

Finanziell lohnt es sich nur indirekt...aber auch dann nur, wenn du schon ohne Philosophie zu studieren 'was auf dem Kasten hast...

Da hab´immer gleich dieses Bild mit dem Mann im Bett mit dem Regenschirm und dem Buch in der Hand vor meinem geistigen Auge!

Ich empfehle dir einen Deutschkurs. Die Kosten dafür werden von der ARGE übernommen.

Was möchtest Du wissen?