Lohnt es sich, Pízza selbst zu machen, statt Fertig-Pizza zu kaufen oder zu bestellen?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Ich glaube, es tut ganz gut, sich mal eine Pizza zu bestellen und sich die liefern lassen und auf der Couch liegen und gleichzeitig einen Film ansehen - Wen interessieren da dann die Kosten ? Ich glaube aber, dass es nicht wirklich einen Sinn macht, für eine Person eine Pizza zu machen - wenn mehrere da sind dann kann man ein ganzes Blech machen, dann rechnet es sich auch. Glaub ich...

auf jeden Fall selbst machen, denn erstens kannst du belegen wie du magst, zweitens ist die pizza dann wirklich frisch und drittens können Freunde dir im Voraus sagen, was sie auf keinen Fall essen. finde ich bei so etwas sehr wichtig. Oder noch schöner, so machen wir das fast immer, wir machen das alle zusammen. Ein großes Blech mit Pizzateig, dann mit dem üblichen Tomatensud eingeschmiert und danach belegt jeder sein viertel, wie er es möchte. Danach Käse drüber, backen, genießen! Bueno appetito!

Selbstmachen selbstverständlich! Ist günstiger und deutlich leckerer! Immerhin kannst Du entscheiden, was drauf kommt und welche Qualität Du hast!

mmmhhh stimmt genau...Hab grad Hunger bekommen.

0

ob es billiger wird? auf jeden Fall leckerer DH

0

auf jeden fall, umgerechnet kann eine familienpizza gut und gerne nur 1-2 euro kosten (ohne arbeitszeit)...vergleiche das mit einem restaurant. zudem ist tiefkühlpizza sehr ungesund.

...und schmeckt meiner meinung nach mehr nach öl als nach pizza!

Für 4 Erwachsene brauchst du sicher 1,5 Bleche Pizza = 2 x Teigmischung + div. Beläge + Käse + Stromkosten für Backofen. Aber insgesamt ist das sicher preisgünstiger, als eine Pizza liefern zu lassen. Tiefkühlpizza schmeckt nicht wirklich, wäre aber vermutlich die billigste Variante

Teigmischung? Selber machen wäre doch eher: Mehl, Hefe, Wasser, Öl, Salz.... bestimmt billiger als Mischung und leckerer sowieso

0

betellen ist teurer als selber machen...die gekaufte ist billiger...dafür schmeckt die selbstgemachte am besten...und bei so einen abend würde ich sie selber machen...

Wieviel kostet bei Dir eine Stunde Arbeitslohn? ;o) Komischerweise wird das nie mit eingerechnet, wenn man was selber macht.

0
@user8743

na gut hast recht...aber wenn ich zuhause was mache rechne ich nie einen arbeitslohn dazu...ich denke mal wenn man gäste einläd ist es immer von vorteil wenn man was selber macht und man macht es dann auch gerne...oder ???

0

selbst gemacht ist günstiger! Allerdings nicht wenn du Spezialwünsche hast ;-) (Gorgonzola, Meeresfrüchte etc...)

ich mache Pizza immer selber, da kann ich wenigstens selbst entscheiden was drauf kommt und in welchen Mengen, is viel leckerer als bestellte oder tiefgefrorene

Was ich öfters mache ist, den fertigen Teig kaufen. Belegen tue ich selbst und dann ab in den Ofen.... mhhh lecker....

Kann nur empfehlen selber machen, erstens viel günstiger , zweitens schmeckt sie viel besser und Du kannst sie nach euren Gechmacks-Wünschen gestalten.

Selber machen ist eigentlich immer günstiger. Kaufen und bestellen ist doch reine Bequemlichkeit, sonst nichts.

Wenn man sie selbst macht kann man auch selbst bestimmen was drauf kommt. Man sieht auch wie sie gemacht wird und schmecken tut sie selbstgemacht mit Abstand am besten.

Was möchtest Du wissen?