Lohnt es sich, One Piece ganz zu schauen?

10 Antworten

Ich habe von vorn angefangen, aber so um Folge 450 aufgehört, da es sich zu sehr in die Länge gezogen habe. Jetzt verfolge ich nur noch den Manga, da das einfach schneller geht. 

Ich würde aber schon sagen, dass man von Anfang an schauen müsste, um alle Zusammenhänge zu verstehen. Denn manchmal kommen ganz spät in der Geschichte Elemente wieder, die zuvor bereits mal erwähnt wurden, und bei denen man im Nachhinein erst merkt, dass die eigentlich wichtig gewesen wären.

Die Fillerfolgen kannst du meiner Meinung nach auslassen, die gehören ja eigentlich gar nicht zur Story und dienen nur dem Zweck, nicht zu schnell dem Manga aufzuschliessen. 

Schlussendlich ist das aber jedem selbst überlassen, viel Zeit nimmt es definitiv in Anspruch. 

Ja du solltest One Piece definitiv ganz schauen. Ich schau die Serie seit diesem und Ende letzten Jahres besonders, davor nur wenig. Hab sie von vorne angefangen und vor 2 Jahren ca hab ich sie das erste mal gesehen. Ja es nimmt viel Zeit in Anspruch aber meiner Meinung nach lohnt es sich komplett. Was damals lief war pures Gold und heute auch, One Piece war schon immer Gold :D Ich kanns dir nur empfehlen es zu gucken und dann auch ganz

Rechne hoch, momentan gibt es 770 Folge, eine Folge dauert 20 min, umgerechnet 257 Stunden. Selbst wenn du jeden Tag also 3 Folgen guckst brauchst du immer noch 257 Tage für diese 770 Folgen und jede Woche kommt eine neue raus.

Musst du entscheiden ob es sich lohnt, One Piece ist mein Lieblingsanime ich könnte hier keine objektive Antwort geben ;) Ich gucke One Piece seit der Erstaustrahlung, war also immer up do date (habe auch mit dem Manga vor...14 Jahren? sowas rum anfangen

wenn man es suchtet kann man es auch in 4 monaten schaffen 

0

Was möchtest Du wissen?