Lohnt es sich noch in den Volleyball Verein zu gehen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Fang an!

Allerdings würde ich dir abraten, dich gleich auf eine Position festzulegen - spiel einfach ein bisschen mit und hör dann, was dein Trainer sagt. Der wird dich dann vermutlich auf die Position stellen, auf der du dich am besten anstellst oder auf der er die wenigsten Spieler hat.

Sport ist außerdem ein super Ausgleich zum Lernen. Wenn du Glück hast, dann ist die Runde schon vor deinem schriftlichen Abitur vorbei, dann hättest du nur noch Training. Und gerade in der Zeit zwischen schriftlichem und mündlichen Abitur solltest du viel Zeit für sonstige Aktivitäten haben.

Wenn du es nicht versuchst, erfährst du nie, obs sich lohnt oder gelohnt hat.

Aktiv Sport ist natürlich zeitaufwendig, da man viel trainiert, wenn man es einigermaßen ernst nimmt. Aber wenn du Spaß dran findest, findest du einen Weg und die Zeit.

Du liebst Volleyball? Worauf wartest du? 

Unbedingt anfangen. Sport ist gerade während dem Abi der ideale Ausgleich. Spiritus sanus in corpore sano.

Wärend dem Abi kann man locker noch Sport machen ^^ Das sollte man sogar. Beim Sport kannst du wunderbar abschalten. Und die 4-5 Stunden in der Woche kann jeder verkraften. Einfach weniger vor dem TV/PC sitzen ^^

Natürlich lohnt sich das. Kenne viele die auch vor, während und nach dem Abi Sport gemacht haben (mich eingeschlossen)

Wer will, der findet Wege und wer nicht, der findet Gründe.

Warum solltest du nicht für zwei Jahre in einen Verein gehen?

Klar lohnt es sich! Wenn es dir Spaß macht und du eine Freude daran hast, solltest du es definitiv tun!

Was möchtest Du wissen?