Lohnt es sich noch ein Dieselauto zu kaufen?

16 Antworten

Wegen 50km pro Fahrt lohnt sich Diesel sowieso nicht. Erst recht nicht einer mit Euro 5.

Wenn Diesel dann nur mit EU 6d (ganz wichtig 6d, ohne 6d nützt es gar nichts).

Das selbe gilt aber auch für Benziner mit Direkteinspritzung. Die Überschreiten sogar das Partikellimit das für Diesel schon seit 2011 (!) gilt um ein vielfaches, für die gab es bisher Ausnahmen die jetzt abgeschafft werden.

Also kurz gesagt: Kauf entweder einen Benziner OHNE Direkteinspritzung oder ein Auto mit EU 6d (so lange es EU 6d erfüllt ist egal welcher Antrieb)

Und lass dich nicht von persönlichen Meinungen beeinflussen, solche Fragen werden immer zu emotional diskutiert, klar dass das den meisten nicht gefällt, aber ob es die Leute sinnvoll finden oder nicht ändert ja auch nichts.

Danke für den Hinweis! Das wusste ich noch gar nicht und werde es nun natürlich berücksichtigen.

1

Wenn Diesel, dann würde ich wirklich zu einem ausgewiesenen Euro 6 greifen (vielleicht nicht zwangsläufig einer aus der Wolfsburger Region...), oder ein Fahrzeug, dessen Hersteller im Falle eines Fahrverbots eine Rücknahme garantiert. Das sollte meines Wissens nach mittlerweile auch BMW machen, Hyundai bzw. Nissan ebenfalls.

Ein Euro 5 ist so eine Sache. Bei einem Fahrverbot müsste der nachgerüstet werden und dann weiß niemand, wer auf den Kosten letztendlich sitzenbleibt.

Ich selbst würde nicht pauschal auf einen Diesel verzichten. Gibt auch "richtige" Euro 6 da draußen und, wie gesagt, Angebote vom Hersteller.

Danke für deine Meinung! Rücknahmegarantie wirkt doch nur bei Neuwagen die direkt im Werk gekauft werden oder nicht? Das kann ich mir im Moment leider noch nicht leisten :D BMW hat es mir aber schon immer angetan...

Euro 6 werden im Moment leider nicht so viele verkauft, und wenn dann natürlich teuer :D

0

Meiner Meinung nach lohnt es, sich einen Diesel zu kaufen.

Aber Vorher würde ich erst mal die Gesamtkosten von einem Benziner und einem Diesel durchrechnen und vergleichen.

Wie teuer ist ein Diesel und ein vergleichbaren Benziner in der Anschaffung? Ich kenne zwar die Aktuellen Marktpreise nicht, Aber auf Grund der aktuellen Lage ist es realistisch, dass ein gut ausgestatteter Diesel günstiger als ein Benziner ist. Da du demnächst viel fahren wirst, hast du auch ein Ersparnis an Kraftstoffkosten. Ich denke mal, dass die möglich 3000€ für eine Umrüstung durch den niedrigen Kaufpreis und Verbrauch wieder ausgeglichen werden.

Jetzt noch Diesel kaufen? Fahrverbot?

Hallo, ich würde mir gerne jetzt so schnell wie möglich ein Auto kaufen. Es sollte ein Audi A1 werden, allerdings tu ich mich da seit wochen schwer mit dem kauf, weil ich mir mit dem Fahrverbot so unsicher bin. Euro6 kann ich mir aktuell noch nicht leisten, maximal Euro5 (habe nur 10T€ Kapital). Diesel wär mir schon lieber, da ich min 20.000 km im Jahr fahren werde. Aber sollte ich vielleicht doch einen Benziner holen? Was würde passieren, wenn ich mir einen Diesel, EZ 2011/2012, Euro5 hole? Darf er dann ab Ende Februar garnicht mehr fahren? Oder nur bestimmte Gebiete, also so dass ich zur Arbeit fahren könnte? Danke schonmal für die Antworten !!

...zur Frage

Wieviel km muss ich täglich fahren das sich ein Diesel lohnt?

Hallo zusammen, Ich arbeite 5/6 Tage die Woche (Vollzeit) und habe täglich 16 km arbeitsweg (8 hin und 8 zurück). Dann kommt noch das übliche dazu wie Einkaufen, Tanken, Freunde besuchen zum Sport, in den Schrebergarten...Natürlich nicht alles an einem tag aber an manchen Tagen schon... Ich werde mir bald einen BMW 525 kaufen ab Baujahr 2006. Mit 177-220 PS... Nun stelle ich mir die Frage ob Diesel oder Benziner ??? Ab wieviel gefahrenen km täglich lohnt sich ein Diesel?

Mfg Melanie

...zur Frage

Lohnt sich aktuell eher ein Diesel oder ein Benziner Auto zu fahren?

Da der Benzin und der Diesel Preis zurzeit recht günstig ist, lohnt sich vielleicht doch eher Benziner als Diesel oder ?

Ab wie viel Kilometern im Jahr rechnet sich Diesel bei einer Limousine bzw Kombi ?

Danke im voraus ;)

...zur Frage

Lohnt es sich noch einen gebrauchten VW Golf Diesel mit Schadstoffklasse Euro 5 und Umweltplakette 4 (grün) zu kaufen?

Ich will mir ein neues Auto kaufen. Da ich über 20.000 km im Jahr fahre, bietet sich ein Dieselfahrzeug an. Am Samstag habe ich mir einen gebrauchten VW Golf Diesel Caravan angeschaut. Dieser hat Schadstoffklasse Euro 5 und Umweltplakette 4 (Grün). Würdet ihr mir vom Verkauf ab- oder zuraten??

Ich habe Angst davor mit diesem Auto irgendwann nicht mehr in die Stadtzentren von Großstädten fahren zu dürfen und sich dadurch ein starker Wertverlust einsetzt, weil es mir dann niemand mehr abkaufen will.

...zur Frage

Erstes Auto.. Soll ich mir ein Dieselfahrzeug oder einen Benziner zulegen?

Hallo Ihr Lieben, bald ist es soweit und das erste Auto muss her.. Da stellt sich mir die Frage: Diesel oder Benzin? Irgendwie spalten sich die Meinungen.. Diesel ist teurer in der Anschaffung aber günstiger wenns ums Tanken geht, Benzin das genaue Gegenteil. Ich muss dann jeden Tag 30 km zur Arbeit und 30 km zurück fahren, also ca. 60-70km am Tag. Lohnt sich da ein Dieselauto? Vielen Dank vorab für eure Antworten!!!

...zur Frage

Unterschied zwischen Diesel und Benzinauto?

Ich bin in der Fahrschule mit einem Dieselauto gefahren und unser Auto ist auch ein Diesel. Aber meine Eltern sagen immer bevor ich losfahre, dass es ein Dieselauto ist. Macht es einen Unterschied, wenn ich mit einem Benzinauto fahren würde? Muss man beim schalten oder insgesamt irgendwas anders machen?

Es hat mich so lange nicht gestört, dass es jetzt peinlich wäre nachzufragen. Also stell ich meine Frage hier.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?