lohnt es sich mit battlefield 4 anzufangen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wegen der Story sollte man Battlefield erst gar nicht spielen.

Es handelt sich um eine reine Mehrspieler-Reihe, deren Stärken auch ausschließlich im Mehrspielermodus liegen.

Die Kampagne wurde erst in den letzten Jahren als schwacher Marketing-Aufguss dazu geholt, um gegenüber dem Platzhirsch Call of Duty im Marketing entsprechende Standards setzen zu können.

Aber spielerisch bekommt man nur etwas Effekthascherei und fünf bis sechs Stunden sehr ermüdende Missionen ohne im Gedächtnis bleibende Augenblicke. Die Zeit investiert man lieber in ein paar Runden im Mehrspielermodus.

Aber um die Kernfrage zu beantworten: Nein es spielt keine Rolle. Die Kampagne hat weder etwas mit dem Vorgänger Battlefield 3, noch mit dem Nachfolger Hardline zu tun. Es ist eine komplett eigenständige Handlung ohne irgendwelche Bezüge die man vorher hätte kennen können oder sollen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt Battlefield 4 mit Premium bei Origin Access. Origin Access kostet im Monat nur 3€ und beinhaltet viele Spiele die man dann kostenlos spielen kann. Man muss nur die 3€ bezahlen.

Es lohnt sich nicht das Spiel für 30€ zu kaufen ( MMOGA Premium Edition 32€) und ohne premium 8€ weiß ich nicht ob sichs unbedingt lohnt.

Es gibt auf jeden Fall noch genügend Spieler, wobei die meißten noch auf Battlefield 1 umsteigen werden.

Mein Vorschlag: Kauf dir Origin Access für mindestens 1 Monat. Du kannst mit Origin Access Battlefield Hardline, Battlefield 3 und Battlefield 4 mit jeweils inclusive Premium spielen. Battlefield 1 Eary Access ist ebenso für Access member spielbar. Du kannst dich danach für ein Battlefield entscheiden und hast quasi nur 3€ gezahlt.

In dem Monat Access kannst du dann auch dutzende andere Spiele, wie Need for Speed, DragonAge, Fifa 16, Crysis, Titanfall oder MassEffect spielen. Du kannst es jederzeit kündigen und musst nur den angefangenen Monat bezahlen.

Probiers aus und entscheid dich für ein Battlefield. Ich kann dir nur versichern, das Battlefield1  die meißten Spielerzahlen haben wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Story ist in Battlefield 4 unterirdisch schlecht....Da war sogar Battlefield 3 besser. 

Battlefield 4 lohnt sich vielleicht um ein wenig im Mehrspieler zu üben.Gerade im Mehrspieler dominiert Battlefield 4 einfach nur.

Für die 20 Euro die es kostet sieht es noch immer gut aus bietet viel Umfang (gratis DLCs mit einbegriffen)und spielt sich trotz des holprigen Startes sehr flüssig.

Es ist definitiv mein liebstes Spiel nach einen harten Arbeitstag:-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

klar lohnt es sich, vorherige teile braucht man nich denn es gibt keine story nur einzelne missionen ohne zusammenhang.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lukas1643
25.09.2016, 17:35

Also battlefield 3 hat auf jeden Fall eine zusammenhängende Story. Ich bezweifle, dass bf4 das nicht hat.

0

Story ist meiner Meinung schlecht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?