Lohnt es sich jedes Jahr den Strom- und Gas Anbieter zu wechseln um immer den Bonus zu kassieren?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das kommt auf den Vertrag an. Oft wird der Bonus erst am Ende des ersten Jahres gezahlt und auch nur dann, wenn man das 2. Jahr noch bleibt.

Man muss halt schauen, das man einen Anbieter findet wo auch die Kilowattstunde nicht so viel kostet oder man Paketpreise hat.

Dann gibt es Verträge mit Preisbindung, was bedeutet, das im Folgejahr keine Erhöhung folgt.

Man kann aber auch mal Pech haben, wenn man z.B. Kunde bei teldafax war die dann Pleite gegangen sind.  Ist mir passiert, aber in den drei Jahren habe trotzdem sehr viel gespart. Ich hatte 200 € vorab bezahlt und hätte diese erst am Vertragsende wiederbekommen, dafür war aber dann die Kilowattstunde billiger.

Hey,

hast Du denn mal verglichen, wie viel Du derzeit zahlst? Also ich würde meinen aktuellen Strom & Gas-Vertrag regelmäßig vergleichen und je nach dem gibt es einen Sofortbonus und noch billigere Konditionen.

Allerdings macht es tatsächlich nur sinn, wenn Du insgesamt billiger raus kommst.

Darüber habe ich es geschafft für dieses Jahr 300 € einzusparen...

Klar! Es lohnt sich auch ein 1-Pfennigstück zur Landeszentralbank zu karren um es dort gegen ein 1-Eurocentstück einzutauschen! - So macht man fast das Doppelte daraus!

Was möchtest Du wissen?