Lohnt es sich in Gold zu investieren?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Meine Oma hat schon mit der Goldmark (bis 1914), der Mark (bis 1923), der Rentenmark, der Reichsmark, der Ostmark, der Westmark und dem Euro bezahlt. Dabei bedeutete jeder Wechsel meist auch eine Vermögensminderung. Hätte sie 100 Goldmark aus ihrer Kindheit in Gold getauscht (100 Mark = 35,8g Gold - damalige Kaufkraft etwa 650€), hätte ich heute Gold für 1100€ geerbt - so habe ich einen bereits seit 1923 wertlosen Papierzettel! Hätte sie 100 DM vor 1971 (durch Wechselkurs an Dollar und Gold fix gebunden = 21,1g Gold, Kaufkraft etwa 270€) in Gold getauscht, hätte ich heute statt 51,12€ Gold im Wert von 700€.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Incamas
28.12.2015, 12:34

Sehr treffend !!!

0

Gold ist in diesen Krisenzeiten sicherlich richtig. Aber kaufe es dir möglichst anonym also nicht bei der Bank.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von eudollar
21.12.2015, 18:32

Warum anonym?

0

Es lohnt sich, aber nur für einen Teil der Anlage.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?