Lohnt es sich für MoP wieder anzufangen mit WoW?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

MoP ist ganz nett, aber leider atm wird besonders im PvP bereich viel mit hotfixes nachgearbeitet. Warris und BM sind einfach zu sehr op, Schurken dagegen kann man als Kulisse sehen. Die neuen BG´s sind unterschiedlich, Silberbruchmine ist ganz nett, das andere eigentlich nur ein hau drauf ohen Taktik. Die neue Arena ist eine Kopie der Nagrand arena. Ob es sich lohnt...mal testen (vielleicht ja bei Freunden)..ich hab schon Spaß, allerdings ind er 2er Arena nicht mehr, nur noch 3er und RBG´s.

MisterFantasmo 31.10.2012, 10:47

Und die neuen Heroics? Bocken die? :D

0
Sebaestien 31.10.2012, 10:49
@MisterFantasmo

Im Vergleich zu Cata als das rauskam haben sie den Schwierigkeitsgrad wieder sehr gesenkt. Sie sind schön anzusehen, aber auf Dauer machen sie natürlich (wie aber auch die alten inis vorher) keinen Spaß! Das nervigste aber ist, das gezwungene Dailys machen für Ruf und die items und Berufsrezepte!

0
MisterFantasmo 31.10.2012, 10:52
@Sebaestien

Ok danke. Ich werd trotzdem mal reinschnuppern. Danke für deine Ausführlichen berichte :) Hilfreichste Antwort hast du, sobald ich auswählen kann. MfG

0
Sebaestien 31.10.2012, 10:53
@MisterFantasmo

Achso, was im übrigen wirklich Spaß macht sind die herausforderungsmodusse...diese machen nämliche alle mit dem selben Gear und versuchen dabei bestimmte Zeit zu erreichen! Viel Spaß beim Test!

0

Mein persönlicher Eindruck von MoP ist sehr gut. Mir gefallen die neuen Gebiete, die Questreihen und die Haustierkämpfe sind auch ein netter Zeitvertreib für zwischendurch.

Die neuen Gebiete haben allesamt ein ziemlich feine Grafik bekommen und auch so sind sie schön gestalltet. Sie wirken selbst wenn kein anderer Spieler da ist lebendig, denn viele NPC's stehen nicht fest an einem Punkt sondern bewegen sich auch durchs Dorf.

Es gibt unheimlich viel zu entdecken z.B. gibt es einen neuen Erfolg "Fundbüro" für den man Schätze in Pandaria finden muss die in freier Wildbahn versteckt sind.

Beim PvP kann nur von normalen BG's reden da ich seit MoP weder RBG noch Arena gemacht habe. Und leider Gotes gibt es dort momentan eine richtige Bot-Plage. Extrem zu bemerken am späten Abend, die ganze Nacht durch und in den frühen Morgenstunden. Gegen Mittag bis Nachmittag wird es dann besser und es sind eigentlich nur echte Spieler anzutreffen. Ich hoffe stark das Blizz in der Hinsicht bald etwas unternimmt.

In der Arena (das weiß ich aber nur aus dem Forum) muss wohl der Jäger momentan ein grauenhafter Gegner sein da einer seiner Skills (Stampede) übertrieben stark ist.

Bei dichtbevölkerten Realms kann es allerdings immer noch zu Warteschleifen kommen, besonders zu Stoßzeiten.

Alles in allem lohnt sich ein Wiedereinstieg momentan, aus meiner Sicht, absolut :)

Ich hoffe ein wenig bei deiner Entscheidung geholfen zu haben und wünsche dir viel Spaß falls du mal wieder in Azeroth vorbeischaust.

es lohnt sich schon soweit es spaß macht die neue gebiete wie z.B: Jadewald ist ein schönes gebiet kann man dort questen echt cool ;) Aber da schlechte ist das Hoche server wie Frostwolf , Aegwynn Immer überfüllt ist weil jetzt die spieler von anderen server , sehen kann

Nimm dich aber acht vor allys das sind paar unerkämpfte territorium

also es LOHNT sich ;)

Viel spaß

ich hatte auch eine spielpause gemacht, und angefangen am freitag, ich sag ir fang wieer an, du bekommst an as bestimmste "feeling" wieder :)

Habe selber vor 2 Tagen wieder angefangen...

War ziemlich verunsichert... das neue Talentsystem ^^ Da musst dich selber erst mal neu reinfinden :D

Aber grad die Pet-Kämpfe machen Spaß wenn man die BG/Arena Wartezeiten überbrücken will :)

Was möchtest Du wissen?