Lohnt es sich für eine Woche Grichenland eine Auslands-Krankenversicherung abzuschließen, und wenn ja was kostet diese?

... komplette Frage anzeigen

16 Antworten

Hallo Antoniaaa27,

wenn du gesetzlich krankenversichert bist, dann

ein klares JA !

Mach das in jedem Fall, sogar wenn du nur ein paar Tage im Ausland sein solltest, denn:

Die Gesetzlichen Krankenkassen zahlen nämlich die Kosten, die im Ausland entstehen, nur für Länder mit Sozialversicherungsabkommen (dazu gehört auch Griechenland).

Das bedeutet, dass die Rechnungen von den Krankenkassen in der Höhe erstattet würden wie auch in Deutschland Kosten für Behandlungen entständen wären.

Möglicherweise könnten dir also Restkosten entstehen, die du dann aus eigener Tasche bezahlen musst. Wer will das schon ?

Deshalb raten sogar die Kassen, sich zusätzlich bei Auslandsreisen abzusichern. 

Überleg nur mal, was z.B. ein Rücktransport aus dem Ausland kosten würde. Das sind schnell mal mehrere Tausend Euro. 

Mit einer Reisekrankenversicherung bist du immer auf der sicheren Seite,  kannst beruhigt und entspannt  in den Urlaub fahren und hoffentlich gesund bleiben :-)

Die anderen haben es schon richtig gesagt : Die Beiträge der Tarife sind wirklich günstig. 

Auch wir bieten Reisekrankenversicherung an. Hier kannst du dich informieren, wenn du magst.

Alles Gute für dich und einen schönen Urlaub

Bettina vom Barmenia-Team

http://www.barmenia.de/de/produkte/krankenversicherung/reiseversicherung-1/uebersicht.xhtml

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt sehr günstige Auslandskrankenversicherungen, die sich Jahr für Jahr verlängern. Meine kostet nur EUR 7,50 pro Jahr. Gut, das war damals im Mitarbeitertarif (ich war mal eine Zeitlang bei der Versicherung), aber für EUR 10,- oder 15,- pro Jahr solltest du die auf alle Fälle bekommen.

Einmal abschließen und nie mehr daran denken. Ich würde nicht ohne Auslandskrankenversicherung verreisen. Es ist so schnell etwas passiert. Da muss dich nur irgendwo ein Autofahrer übersehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das lohnt sich immer. kostet auch nur ganz wenig und ist das ganze ja gültig. egal ob du einmal in Urlaub fährst oder zehn mal.

wenn du ohne Auslandsreisekrankenversicherung ärztliche Hilfe in Anspruch nehmen musst, dann bekommst du von der gesetzlichen Krankenkasse so gut wie nichts von den Kosten erstattet.

viele Ärzte und Kliniken akzeptieren die europäische Gesundheitskarte nicht und rechnen dann alles ab wie bei einem Privatpatient. und das kann sehr teuer werden.

die deutsche Krankenkasse erstattet dann nur den Satz, der in Deutschland gezahlt geworden wäre. und der ist minimal. viele Posten auf so einer Privatrechnung werden sogar überhaupt nicht erstattet. und einen Rücktransport zahlt die deutsche Krankenkasse auch nicht. das darf man selbst zahlen.

die paar Euro solltest du auf jeden Fall investieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab auch die Auslands-KV vom ADAC und bin sehr zufrieden.

Über die Sparkasse und deren Master Card Gold ist auch eine Auslands-KV dabei, mein Mann hat diese und ist begeistert.

Bei einem solch geringen Preis würde ich ehrlich gesagt nicht lange überlegen. Macht viele Dinge doch sehr viel einfacher und man muss sich in Momenten wie Krankheit oder Unfall nicht auch noch Gedanken um sowas machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Niemals ohne Auslandsreisekrankenversicherung ins Ausland fahren - egal in welches Land und egal wie lange. Du kannst am ersten Tag einen Unfall haben oder auch am hundertsten Tag. Egal ob gesetzlich oder privat versichert, die Auslandsreisekrankenversicherung gehört immer dazu.

Kosten für 1 Person liegen bei ca. 10 € Jahresbeitrag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Grundversorgung hast Du , da Griechenland in der EU ist.

Ne Auslandskv bietet mehr, z.B. auch eigentlich immer,d ass sie Dich heimbringen,w enn was ist.

Meine läuft, da ich öfter unterwegs bin,d as ganze Jahr. Über ADAc, ist nen kleiner Preis, wert ist es mir das immer.

Wenn nichts ist, brauchste sie nicht.. wenn was ist, dann war man oft heilfroh sie zu haben.

"ich bin immer gesund" und dann kommt überraschend ein Unfall vorbei.

Im Endeffekt Deine Entscheidung.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du willst doch jetzt wohl nicht in Deinem 22. SSW-Zustand nach Griechenland fliegen? Um Gotttes Willen, dann kommen ja Deine Fragen plötzlich aus einem der schönsten Urlaubsländer und lauten etwa:

Ich bin jetzt ein der 24 SSW und habe neben einem Sandkorn gelegen, schadet das meinem Kind? oder

Ich bin jetzt in der 24 SSW und neben mir wurde Sirtaki getanzt, kann es für das Kind schädlich sein? oder

Ich bin jetzt in der 24 SSW und habe ein Stück Feta gegessen, iust so etwas schädlich?

Laß wenigstens den Comuter Zuhause, das gibt uns eine Woche, um zu verschnaufen,

Und wer nicht weiß, was ich meine, schaue sich bitte einen Teil deer alten Frafgen an, von denen schon etliche gelöscht wurden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab eine Gold Kreditkarte vom ADAC. Da ist alles schon inbegriffen. Für mich lohnt es sich mega weil ich viel am rumreisen bin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es könnte von Vorteil sein. Allerdings unterschreiben viele Leute zu schnell und überlesen völlig, welche Risiken nicht abgesichert sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

es lohnt sich immer für einen Urlaub im Ausland eine solche versicherung abzuschliessen.

Kosten von 8€ bis Top Tarife 16€ im Jahr für insgesamt 56 Tage.

Beste Grüße

Dickie59

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

immer besser. Bekommst du bereits ab ca. 15 € und gilt für ein Jahr.

ADAC ist viiiieeel zu teuer!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SiViHa72
16.09.2016, 11:58

Stimmt, Basispreis 12,80€, das ist ja schweineteuer im Verhältnis zu den 15.

1

Frage bei Deiner Krankenkasse um einen Auslandskrankenschein für Griechenland an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

An deiner Stelle würde ich da nicht hinfahren. Mit deinen Lebensmittelphobien wirst du dort zugrunde gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein - warum denn, du bist doch in Deutschland versichert, da hast du Schutz genug. Griechenland ist in der EU.

Lass dir das von deiner Krankenkasse erklären.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von flareb
18.09.2016, 12:18

Das ist natürlich Unfug. Warum, dass wurde schon mehrmals ausführlich erläutert.

1

Hi,

Auslandskrankenversicherungen sind nicht teuer und kann man online abschließen.

Danach kannst Du bestimmt selber googeln.

Aber wichtig ist die schon - ansonsten kann man im Fall der Fälle finanziell echt übel da stehen.

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?