Lohnt es sich, extra Nylonstrümpfe für den Wäschetrockner zu kaufen, um Tierhaare damit zu binden?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Brauchst keine Nylonstrümpfe, glaube dann hast du die Haare immer noch in den Sachen. Im Wäschetrockner werden die Tierhaare in das Flusensieb gezogen, das du dann allerdings öfter überprüfen solltest. Ich habe das gleiche Problem durch meine Vierbeiner. Das schöne am Trockner ist auch, das solch häßlich Sachen wie mitgewaschene Tempos auch kein Problem mehr ist.

Also, da ich Seidenstrümpfe regelmäßig mit im Trockner habe, und auch Tierhaare an diversen Stoffen, kann ich Dir sagen : Nö, das bringt nix :-(, die Haare sind ganz normal im Flusensieb, wenn mal ein Teil besonders "verhaart" ist, bringen auch die seidenstrümpfe nix, das bürste ich dann eben aus...

mit zwei grossen kurzhaarigen hunden im haus leistet unser trockner täglich schwerstarbeit. nylons braucht er dafür nicht, das landet alles im flusensieb. im gegenteil: wenn mal eine von meinen nylons versehentlich mit drin gelandet ist, ist alles viel schlimmer. dann ist der gesamte inhalt des trockners statisch aufgeladen. da haften dann auch hundehaare besonders gut an allem!

Also ich wickle die Nylons ums Flusensieb, (wirkt wie eine Filtertüte) es gehen keine Haare mehr durch und man kann sie so besser entsorgen.

Im Wäschtrockner brauchst Du das nicht.

Was möchtest Du wissen?