Lohnt es sich einen Tripp Trapp Hochstuhl zu kaufen?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Kann den absolut empfehlen konnte ihn mir aber leider nicht leisten, wir haben deswegen zwei Hochstühle von Hauck Tipp Topp gekauft die haben 70 Euro gekostet und sind genauso gut, da sitzen sogar mein Mann und ich drauf wenn Besuch da ist und kein Platz mehr frei ist.

Mimel 20.10.2010, 20:27

Diesen Stuhl habe ich mir auch gekauft, für 41,90 im Angebot, finde ihn ebenfalls sehr gut und ist auch nicht so teuer wie der Tripp Trapp von Stocke

0

Meine Tochter ist mittlerweile 7 Jahre alt und sitzt immer noch auf ihrem Tripp Trapp am Tisch. Ich würde sagen, dass sich diese Investition gelohnt hat. Die Kinder sitzen sehr gut in diesem Stuhl und man kann ihn wirklich sehr lange nutzen, da dieser Stuhl ja so eine Art Fußablage hat, wo die Füße draufstehen. Die Kinder sollen ja immer Kontakt mit den Füßen am Boden haben bzw. auf so einer Art Fußablage stehen, da das für die gute Sitzhaltung sehr wichtig ist. Der Stuhl lässt sich auch nicht umkippen, wenn sich die Kinder vom Tisch wegschieben. Außerdem kann man diesen Stuhl jederzeit der Körpergröße des Kindes anpassen. Als meine Tochter noch sehr klein war, hatte ich noch so ein Polster drin, was man dazu kaufen kann.

also gut, ich bin davon noch ein bisschen entfernt (meine beiden sind 5 wochen alt) aber von meiner erfahrung aus dem bekanntenekreis soll er gut sein, denn er wächst mit! (kannst ihn bis ins schulkinalter verwenden! von daher lohnt sich die anschaffung eigentlcih shcon und ich ahtte früher auch so einen ;)

könnt ihr auch gebraucht kaufen.Aber ist schon gut. Unsere Tochter (10) sitzt immer noch drauf, natürlich ohne Bügel

Ich habe mir einen TrippTrapp gebraucht bei e*bay für 80€ gekauft. Der Stuhl hat schon 2 Kinder erlebt und sieht so aus, als würde er weitere 2 gut verkraften. Ich finde die ältern Modelle von TrippTrapp auch schöner, weil sie noch so einen Ledergurt haben, um die Kleinen am Runterrutschen zu hindern. Bei den Neuen ist das aus Plastik. TrippTrapp ist einfach der Beste, hat bei Stifting Warentest immer als Testsieger abgeschnitten. Ich war vor kurzem bei einer "Baby-Börse", wo TrippTrapps günstig angeboten werden. Also - TrippTrapp lohnt sich, man sollte eine Weile schauen, ob man gebraucht ein Schnäppchen machen kann. 60€ bis 100€ muss man wohl einplanen.

Wir haben den Tripp-Trapp gleich 2x für unsere Zwillis ;-), nachdem ich für die großen Mädels eine preiswerte Version hatte, wollte ich keine Kompromisse mehr. Wir sind sehr zufrieden. Da der Tripp-Trapp nahezu unverwüstlich ist, lohnt es sich auch nach einem gebrauchten Exemplar Ausschau zu halten. Eines fand ich aber wirklich ärgerlich: Das Babyset und die passenden Polster mußt du extra kaufen. Außerdem mußt du den Sitz komplett lösen um das Sitzpolster zum waschen abzunehmen. Trotzdem habe ich den Kauf nicht bereut.

diesen sthl hatte ich früher auch . die lohnen sich auf jeden fall weil man einen sitzsack reinmachen kann für kleinere , dann den sack raus nehmen für etwas größere babys . Danach für kleinkinder kann man diesen teil da raus machen wo das baby sitzt . so kann auch ein größeres kind auch noch drinn sitzen . woir hatten auch einen von stocke also ich kann sie dir nur empfehlen . kauf ihn dir . der nimmt auch fast gar keinen platz weg

Wir haben einen TrippTrapp-Stuhl für unser erstes Kind vor 12 Jahren gekauft, unsere jüngste Tochter sitzt da heute noch drauf. Hat sich gelohnt.

also ich kann den nur wärmstens empfehlen, der ist hochpreisig, der hält ewig, mein Sohn hatte den, der ist jetzt 17 und der Stuhl ist glaub ich bei dem fünften Kind danach in Betrieb !! Das Fussbrett ist prima und kann immer versetzt werden bei längeren Beinchen....

Meiner Meinung nach der beste Hochstuhl den es gibt!

Ich finde, der TrippTrapp lohnt sich. Er kippt nicht um und das Kind kann in benutzen, bis es 10 ist oder sogar länger.

Der Tripp Trapp ist solch ein toller Stuhl, dass wir noch immer drauf sitzen (man kann ihn vom Kinderstuhl zum Normal-Stuhl umfunktionieren, indem man die Sitz- und Fussfläche auswechselt).

Aehmm...unsere Kinder sind 20 und 22 Jahre alt mittlerweile und die Stühle wie neu!

Was möchtest Du wissen?