Lohnt es sich einen Gaming - Kanal bei Youtube zu eröffnen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Also nur deswegen teure Gerätschaft anzuschaffen ist wahrscheinlich keine so starke Idee, allerdings werden LetsPlays auf YouTube durchaus ordentlich nachgefragt. Am lohnenswertesten wäre es zunächst mal PC-Spiele (oder in Emulatoren laufende) per Desktoprecorder aufzunehmen. Rutschst du damit in die Partnerzone kannst du immer noch Geld ausgeben um von der XBOX oder PS3 aufzuzeichnen und du bekommst ein wenig Übung in der Player-Materie auf YouTube...

anschauen sicher allerdings gibt es viele kanäle die gameplays reinstellen würde anfangs billige geräte nehmen und wenn sie angeschaut werden kann man ja teurere nehmen

Hey also ich würd nein sagen ich habe mir ein kanal seit einem halben jahr und mach lp und habe viel geld für gute geräte gekauft und mache echt viel jeden tag ein vid wenn nich mehr und was is das ergebnis 24 abos und ca 4- 12 klicks außer tut

Vom Ansehen der Videos verdienst du noch nichts … Solange die Leute nichts von dir kaufen solltest du es bei minimalen Aufwand belassen … :-))

naja spezielle zockerffreaks (hab nichts dagegen^^) die sich nur bestimmte sachen von spiele ansehen möchten gehen lieber zu einem, der NUR sowas hochladet = abbonieren macht dann mehr spaß :) jenachdem was du spielen wirst... ich würde aber sagen : ja des wär sinnvvoll :)

Nein, bei realistischer Betrachtung zahlt sich das nicht aus.

Um für seine Videos Geld zu bekommen, benötigt man Unmengen als Klicks und die erreichen wirklich nur wenige.

Spart das Geld also lieber.

Lohnt nicht, gibts wie Sand am Meer.

Was möchtest Du wissen?