Lohnt es sich eine Yamaha CP 2000 Endstufe zu reparieren?!?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo

einerseits ist der CP2000 als Profigerät leicht servicierbar und vermutlich gibt es auch noch Ersatzteile. Andererseits bekommt man gebrauchte CP2000 ab 200€. Die sind dann vermutlich auch ausgelutscht und kurz vor dem Exitus,,,

Ob ein normaler Elektriker das Instandsetzen kann,, bei einfachen Fehlern wie Sicherungen, geplatzten Elkos oder abgerauchtes Netzteil wird das sicher auch ein Elektriker hinbekommen. Für mehr braucht man einen RFT.

RV250 05.07.2017, 08:18

Deswegen frag ich. Denn mein Verkäufer, schon etwas älter, meinte, dass er die einmal am laufen hatte und, dann in die Garage gestellt hätte 😉 Also dürfte sie technisch noch okay sein 😨

0

Lass Dir einen Kostenvoranschlag geben. Von wem ist eigentlich egal, vorausgesetzt sie/er kennt sich aus.

Die Ersatzteile solltest du Dir leisten können; Arbeitszeit ist Vertrauenssache.

Yamaha ist eigentlich relativ ordentlich.Diese P 7000 waren damals auch recht gut.

Es gibt Hersteller wie www.maintronic.de , die auch andere Amps reparieren können. Die bauen OEM u. a. für PSE Audio, Saxxon Audio 

Mal einen Kostenvoranschlag erbitten

Meist sind nur Elkos-Kondensatoren oder ICs defekt, das hatte ich auch schon am Ampmodul.

Die Klinke ist wohl auf der Rückseite für die Lautsprecherkabel. Sonst vorn XLR & Klinke für Signalinput

Bevor Du es irgend jemand zur Reparatur gibst, solltest Du versuchen wenigstens die Serviceunterlagen (Schaltplan et.) für denjenigen, der sich darum kümmern soll, zu ergattern.

Der Schaltungsdienst Lange in Berlin ist dafür bekannt, dass dort sämtliches zu beziehen ist.

Und ich würde einen Radio- und Fernsehtechniker damit beauftragen.

Viel Glück - denn das kannste wirklich brauchen :)

Was möchtest Du wissen?