lohnt es sich ein Kredit als Kindergärtnerin für ein Haus aufzunehmen?

1 Antwort

Da gibt es doch hervorragende Online-Rechner ... aber ich warne dich leider vor, dass da wohl ziemlich unrealistische Raten und Laufzeiten herauskommen. Sprich mit deiner Bank, aber sei vorsichtig und hole auf jeden Fall eine zweite Meinung ein, denn die wollen ja auch Kredite verkaufen. Wenn du die Rate als Erzieherin allerdings alleine wuppen musst, wird das wohl nichts werden. Gib deine Daten mal ein bei http://www.immobilienscout24.de/baufinanzierung/ratgeber/wie-viel-haus-kann-ich-mir-leisten.html

Und schaue dir die Häuser in deiner Umgebung an, was die kosten. Frag dich ganz ehrlich, ob du dir eine Rate von 800-900 Euro für die nächsten 25 bis 30 Jahre leisten kannst und willst. Babypausen, Krankheiten, Unvorhergesehenes einrechnen. Hast du Eigenkapital? Das macht es natürlich einfacher. So pauschal ohne Hintergrundinformationen würde ich aber sagen, dass du dich eher nach einer Eigentumswohnung umschauen solltest - oder einem älteren Haus, an dem du aber natürlich einiges renovieren müsstest. Eigenleistungen machen es günstiger, Renovierungen werden aber meist nur zu 50% von der Bank finanziert.

Was möchtest Du wissen?