Lohnt es sich ein altes Sparbuch zur Bank zu bringen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Einen Versuch ist es wert, aber nach mehr als dreißig Jahren wird das vermutlich nicht ganz ohne Probleme möglich sein.

In dieser Zeit gab es z.B. mehrere Umstellungen der IT-Systeme, möglicherweise neue Kontonummern, und jahrelang ungenutzte Konten werden bei solchen Gelegenheiten gerne geschlossen und die Restguthaben auf Sammelkonten umgebucht, so dass wahrscheinlich erst einmal die entsprechenden Unterlagen aus dem Archiv geholt werden müssen.

Weshalb nicht? Vor Jahren wurden wenigstens noch ein paar Prozent Zinsen vergütet.

Und wenns nur ein par Euros wären - sind sicher mehr - warum soll man Geld wegschmeißen. Wenn es zu läppisch ist, spende das Geld an die SOS Kinderdörfer!

Du wirst dich wundern, was daraus geworden ist.

Was möchtest Du wissen?