Lohnt es sich diesen Fertig PC aufzurüsten?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

RAM und Festplatte kannst du behalten, dann hast du schon einmal 100€ gespart. Dann für 900€:
I5 4690K (250€)
B85 Mainboard (100€)
System Power 7 600W (80€)
T28-Gehäuse (60€)
R9 390 (350€)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AnormalHusky
21.08.2016, 18:05

Ich würde da auf ein Z97 Mainboard zurückgreifen. Kosten auch nicht mehr als 100€ im Schnitt (GA-Z97 HD3 zum Beispiel). Damit lässt sich dann auch noch der Prozessor übertakten.
600W finde ich außerdem ein wenig übertrieben. 500W reichen in dem Fall auch (50€). Das Geld könnte man dann besser in eine GTX 1060 investieren. Diese ist ungefähr konkurrenzfähig mit der R9 390X und verbraucht sehr wenig Strom. Da kann man sich auch noch ein niedrigeres Netzteil kaufen (400W) und dann sowohl GPU als auch CPU übertakten für bessere Performance, falls gewünscht. Mit dem Geld kann man bei belieben noch eine kleine SSD für das Betriebssystem einbauen.

1

Mit 900€ kannst du dir einen guten neuen bauen .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ram aufrüsten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine SSD bringt immer Spaß.

Eine 512ver darf es dann auch gerne sein. (Marke egal)

Das katapultiert Deinen PC in eine ganz andere Dimension.

(zum Umbau....googeln  "Umzug auf eine SSD" ein Beitrag der "PC Welt")

ein IT-Elektroniker.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Neuen kaufen! Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dominikmartin
23.12.2015, 21:50

nein sorry, hab mich geirrt. Ich würde nochmal 6gb ram kaufen und vielleicht eine bessere Grafikkarte. Sonst passt das schon! ;-) Lg

0

Was möchtest Du wissen?