Lohnt es sich die Einkommensteuererklärung abzugeben?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

1. Zahlst Du Lohnsteuer, also wird Dir welche abgezogen?

2. Wenn Dir Lohnsteuer abgezogen wurde, so wirst Du auch eine Teil davon zurück bekommen, denn die Entfernungspauschlae 21 km*0,30 Euro * 230 Tage = 1.449,- Euro Abzug. Dazu noch 36,- Euro für Kontoführungsgebühren udn z. B. Berufskleidung, oder Fachliteratur udn was es sonst geben mag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
AiConan 10.05.2016, 16:19

Danke für deine Antwort!

Na klar zahle ich Lohnsteuer, deshalb frage ich ja (: Bin seit 5 Jahren aus der Ausbildung und voll berufstätig. Die Lohnsteuer liegt monatlich über 500 Euro. Weiß nicht ob das irgendwie relevant ist.

Liebe Grüße 

0
wfwbinder 10.05.2016, 16:41
@AiConan

Na klar, je mehr Du zahlst, desto mehr kannst Du auch zurück bekommen, weil es ja ein Progressiver Tarif ist.

Bitte nicht falsch verstehen, dass ich es gefragt habe, aber wir haben hier Frager, die mit 800,- brutto fragen, was sie alles abziehen können.

1
AiConan 10.05.2016, 17:19
@wfwbinder

Kein Problem, danke nochmal!

Für welche Jahre kann und darf ich denn noch rückwirkend einreichen?

Liebe Grüße

0
wfwbinder 10.05.2016, 17:32
@AiConan

Festsetzungsfrist für Antragsveranlagung ist 4 Jahre. 2015, 2014, 2013, 2012. 2012 muss vor dem 31. 12. 2016 den Eingangsstempel vom Finanzamt haben. Also flott ans Werk.

0
BarbaraHo 10.05.2016, 19:18

36,- Kontoführungsgebühren? Gehen die durch? Ich kenne nur einen viel niedrigeren Satz (16,-). Oder war es ein Tippfehler?

0

Lohnt sich, da du durch den Fahrtweg schon über der Werbungskostenpauschale liegst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?