Lohnt es sich die Bücher Chroniken der Unterwelt von Cassandra Clare zulesen wenn ich die Serie kenne ?

4 Antworten

1. JAAAAA!!! Meine Lieblingsbücher!

2. ja , es lohnt sich auf jeden Fall. Klar, es geht im Grunde genommen um genau das gleiche , jedoch gibt es ein paar Unterschiede . Vieles ist in der Serie unnötig , "falsch" , oder einfach unlogisch.

3. City of Bones war das erste Buch , welches Cassandra clare je veröffentlich hat. Es ist klar, dass da noch Verbesserungen offen sind, aber für den Anfang ist es schon sehr sehr gut . Cassandra ist mit der Zeit  echt besser geworden und ihre letzten zwei Bücher (Lady Midnight , Lord of Shadows von der Reihe Chroniken der dunklen Mächte) sind einfach nur der Hammer . 

3. Ja. Ich liste mal einige auf :

- Jace . Er ist gaaaaanz anders in der Serie als im Buch. Im Buch ist er verschlossen, zeigt nie Gefühle (denn so wurde er erzogen), er ist extrem sarkastisch, wie alle seine Vorfahren (siehe "Chroniken der Schattenjäger"). Außerdem ist er zerstörerisch und achtet nicht darauf , ob er stirbt oder nicht .

- Clary . Wenn du die Reihe lesen wirst, wirst du gleich verstehen, wieso ich sie hier reintue .

- Maureen. Also dieses Mädchen ist ja mal eine extreme Veränderung ! Buch: Blond, 12, verliebt in Simon und sein einziger Fan (seiner Band , die er in der Serie gar nicht hat) , hellhäutig und rosa gekleidet . Serie : dunkelhäutig , Ca. 20, normal gekleidet, und Sängerin (Simon und sie singen zu zweit). Auch ihr Charakter ist ganz verschieden, was ja kein Wunder ist (12 jährige verhalten sich einfach anders als 20 jährige ). Ach ja und noch was : In der Serie hört man seit Ca. Folge 2 der ersten Staffel nichts mehr von ihr , im Buch nimmt sie eine wichtige Rolle an( will dich nicht zu viel spoilern).

- Was mich auch gewundert hat: in der Staffel 2 wird Magnus immer verschiedener als wie im Buch. Und noch viele andere haben sich verändert . 

Aber es sind natürlich nicht nur die Charaktere, die sich geändert haben. Manche sind dazu gekommen, andere sind gar nicht aufgetaucht . Manche Szenen wurden komplett verändert , oder Sachen sind im Buch nie vorgekommen (zB: Izzy mit Yin Fen oder ihre Beziehung mit Rafael, Magnus und Valentins kosmische Vermischung (klingt komisch :D, Alecs missglückte Hochzeit mit einer Frau, die im Buch  nicht existiert xD, usw ) 

22

Simon hat in der Serie auch eine Band

1
27
@Rowan92

Rowan92: ...nein...? In meiner Erinnerung singt Simon alleine (bzw mit Maureen) und spielt alleine Gitarre. Wo sind Eric und die anderen Jungs , die in den Büchern neben Clary seine besten Freunde sind ? Vielleicht habe ich mich auch verhört :)

0
4

Vielen Dank, man merkt wie überzeugt du von den Büchern bist :).Schade das die Hochzeit in den Büchern nicht existiert da es schon ziemlich süß war.

1

1.ja, die Bücher sind toll

2.es lohnt sich, weil seeeeehr vieles vom Buch abweicht, und ein paar richtig gute Szenen im Buch, bloss kurz in der Serie erwähnt werden. Außerdem wurde extrem viel an der Grundstory des Buches verändert, damit die Serie in die Länge gezogen wird. Wobei ich die Serie auch super finde

3.ja, es ist sehr gut geschrieben, es ist lustig und spannend

4. Clary ist viel cooler und hat mehr Humor im Buch, Simon wirkt als Vampir viel selbstbewusster, Alec ist noch niedlicher und Jace' Charakter hat im Buch viel mehr Tiefgang und er wirkt sympathischer, außerdem nag ich Clary und Jace in den Büchern am liebsten, wohingegen Alec und Magnus meine Lieblinge in der Serie sind

Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen.

Wenn du die Bücher liest, wirst du sicher überrascht sein, wie sehr alles von der Serie abweicht, aber es lohnt sich auf jeden Fall. Storymäßig machen die Bücher auch viel mehr Sinn.

4

Danke! Scheint ja das du sehr begeistert von der Bücherrei bist :D

0

Also erstmal die Bücher sind ums tausendfache besser als die Tv Serie , da man wie ich finde besser das original kennen sollte bevor man den Film / Serie schaut . Und den tipp würde ich jedem geben also Großer Fan von Cassi

Was möchtest Du wissen?