Lohnt es sich derzeit einen PC aufzurüsten?

Welche Komponenten hast du denn derzeit in dem PC (genaue Bezeichnung)?

Die Spezifikationen entsprechen einem Gaming Desktop PC von 2000 CHF.

3 Antworten

Ich habe gerade aufgerüstet, von WIN-10 zu WIN-11, wenn Du wirklich an Aufrüsten denkst ( und vielleicht Windows und Office nutzt ), schau dir doch mal an, was Du schon hast und was WIN-11 alles zum aufrüsten braucht.

Ich habe mich damit beschäftigt und im September alle wichtigen aber fehlende Maßnahmen besorgt und damit den Wert des 25 jährigen PC's verdoppelt und neben den Pflichterweiterungen mit weiteren Verbesserungen versehen ( wie z.B. SSD-Platte in guter Speicherkapazität und Geschwindigkeit und weitere Speicher-Platine ... ).

Damals war der Selbstbau - PC 250 € wert, jetzt ist er als WIN-11-PC mind. 500 € wert; und kostenlose Umstellung auf WIN-11; bin sehr zufrieden und vom neuen System begeistert und überrascht, dass nach Umstellung noch alle Dritt-Programme vorhanden sind und nach leichten ( und kostenlosen ) Umstellungen voll einsatzfähig sind.

Also Fazit meiner Antwort an Dich : Ich kann es nur empfehlen.

Wünsche alles Gute.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Hallo, würde den PC wie er ist so lassen. Evtl Speicher und SSD nachrüsten.

Grafikkarte auf keinen Fall. Die sind z.Zt einfach zu teuer.

Und PC Kaufen, na ja da muss man schon tief in die Tasche greifen um etwas vernüftiges zu haben. Hier mal schauen: https://www.dubaro.de/

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Vielen herzlichen Dank für die ehrliche Antwort. Vor circa 2 Jahren war das ein Top PC und für mich ist er es immer noch. Es ist halt schon schade das es zurzeit keine vernünftige Grafikkarten so bis 1000 Euro oder CHF gibt, die bezahlbar sind. Ich bin eben gegen das wegwerfen von Geräten.

0

Fertig PCs haben nicht umbedingt die neueste Technik verbaut.

Eine Grafikkarte kostet immer viel Geld, aber wie oft kaufst du sie dir? Zudem wette ich mit dir, dass die Grafikkarte die du im Kopf hast besser ist als die in einem Fertig PC.

Nichts für ungut ab wer sich die PCs selbst zusammenstellt hat öfters mehr unter der Haube als jeder Fertig PCs. Den die sind für die große Masse und nicht für Zocker ausgelegt. 😅

Aber das ist meine Meinung. Sicher mit nem neuen PC kann man auch neue Spiele spielen, aber nicht unbedingt auf Bestleistung. 😘

Hm... bildlich würde ich es vergleichen mit jemanden der erwartet das eine Switch die Fähigkeiten einer PS5 hat.

Vielen Dank für die ausführliche Antwort. Ja das ist halt schade das es zurzeit keine anständigen Grafikkarten im Preisbereich von 1000 CHF oder Euro gibt.

0

Vielen Dank für die ausführliche Antwort. Genau die Grafikkarte welche ich im Kopf habe ist zwischen 1000-1500 CHF/Euro und würde in einem fertigen PC zusammen mit dem Rest 3000 CHF/Euro kosten.

0

Was möchtest Du wissen?