Lohnt es sich der amd 5 1400 fürs gaming oder für fünzig euro mehr der amd ryzen5 1600?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Für Gaming reicht der 1400, mehr als 4 Kerne sind eh unnötig. Für Videbearbeitung ist dann der 1600 mit seinen 6 Kernen besser und die 50€ mehr auch wert

Der Leistungszuwachs von einem Ryzen 5 1400 zu einem Ryzen 5 1600 ist nicht die 50 Euro wert auf Gaming bezogen.

Auf die generelle Leistung her lohnt sich der Ryzen 5 1600 aber sehr. Die 4 Threads mehr für 50 Euro machen bei fast allen Andwendungsaufgaben einen großen Unterschied.

Wenn dann wäre ja, preislich gesehen, der R5 1500 die bessere Alternative.
Der hat 4+4 Kerne, der 1400 nur 4, und der Cache wurde auch noch verkleinert.

Allerdings ist der R5 1600(X) zukunftssicherer (6+6 Kerne). Immer mehr Spiele unterstützen mehr als 4 Kerne bzw. werden es in Zukunft tun

Und nach unten hin lässt sich, insbesondere mit Blick auf die Zukunft, ebenfalls eine Linie ziehen: CPUs mit maximal vier Kernen und vier Threads sollten nicht mehr in die engere Wahl genommen werden.

https://www.computerbase.de/2017-06/4k-gaming-cpu-gpu-benchmark/3/

Der 1400 reicht, zurzeit. Die 2 Kerne bringen nicht so viel in den meisten spielen. Aber zukunftsorientiert würde ich bei dem kleinen Aufpreis zuschlagen.

Für gaming würde ich zu Intel gehen bis du im Preisbereich des R5 1600 angekommen bist. Der bleibt dann m.M.n. die beste CPU fürs gaming bis zum Preisbereich des 7700k.

Den 1400er kann ich persönlich so nicht weiterempfehlen. (für gaming!)

Was möchtest Du wissen?