Lohnt es sich das zu reparieren?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Der Aufwand lohnt sich dann nicht mehr, wenn die Reparaturkosten den Wert des Fahrzeugs übersteigen. Allerdings solltest du herausfinden, wo in nächster Zeit noch teure Reparaturen anstehen könnten. Es bringt nichts, dir jetzt für ein paar Hunderter einen neuen Kat einzubauen, wenn der Motor 2000 km später sein mechanisches Innenleben aushaucht.

Wenn an dem Wagen sonst nicht viel kommt in nächster Zeit: ja. Nur weiß man das nicht. Das kann auch der Anfang einer problematischen Serie werden, man schaut da nicht rein. Lass doch den Bekannten mal den Citroën insgesamt ein wenig auf Herz und Nieren prüfen oder wenigstens anschauen (die TÜV-Kriterien sind ja nicht alles). Doch auch da ist ein beruhigendes Ergebnis keine Garantie mehr bei dem Alter. Doch nicht nur das Alter spielt eine Rolle, sondern auch die Laufleistung. Bedingt.

Nur: solange es sich momentan noch derart im Rahmen mit den Reparaturkosten hält, würde ich es an deiner Stelle machen lassen und dann abwarten. Wirklich überlegen würde ich es mir bei der nächsten Erkrankung. Und wann die kommt, wissen wir jetzt ja noch nicht.

emanreztunred 24.06.2014, 19:19

Auf meiner Mängel Liste stehen sonst nur noch Kleinigkeiten:

  1. Hintere Wischwasser Anlage undicht und die Kugel von der Düse fehlt (ca 6€ kostet das Ersatzteil)
  2. Der Hebel mit dem man von außen die Motorhaube öffnet ist abgerissen und zurzeit mit einem Provisorium ersetzt (ca 27€ das Ersatzteil)
  3. das Untere Scharnier der Fahrertür hat etwas spiel (Tür wackelt)
  4. Scheinwerfer vorne links beschlägt bei Regen
  5. die rostige Reserverad Aufhängung
  6. der Einfüllstutzen für das Scheibenwischwasser ist durchgebrochen (habe es mit Spezial Klaber wieder zusammen geklebt
  7. eine Schraube am rechten Motorhauben Scharnier fehlt
  8. Feine Krater im Klarlack

Letztens wurden gemacht:

  1. Bremsen vorne und Hinten neu
  2. Zahnriemen
  3. Koppelstange vorne links neu
  4. Klimaanlagen Service und auffüllen
  5. Blinker Lampen neu
  6. Gummi Dichtung Fahrertür neu

Nächste Inspektion bei 155.000 Km, Aktuell: 149.000 Km

1

Nach Deiner Beschreibung ist das Auto jetzt in der Phase, in der es zwar technisch noch fährt, in der es aber immer teurer wird, es legal fahren zu können.

Wahrscheinlich bist Du besser dran, wenn Du es jetzt an einen Exporteur verkaufst, der es in ein Land bringt, in dem es nur aufs reine Fahren ankommt.

bis 2016 kannst ihn in jedem fall fahren auch wenn der kat nicht ok ist,hängt von den km ab ob es sich rentiert.da fragst am besten den kfzmeister wenn du ihn schon kennst

emanreztunred 24.06.2014, 18:59

er hat jetzt 149.000 Km runter, ich fahre nicht viel ca 600-800 Km im Monat

0
wollyuno 24.06.2014, 19:31
@emanreztunred

wenn er das nächste mal noch durch den tüv geht(urteil kfz meister)rentiert sich das bei der km leistung

0

Was möchtest Du wissen?