Lohnt es sich bei Pickeln zur Kosmetikerin zu gehen? War schon bei drei Hautärzten und haben alles mögliche vom dm probiert wie heilerde usw. Bringt alles nix?

4 Antworten

Ich denke mal, man verändert ein Hautbild nicht über Nacht. Immer neues Ausprobieren und häufige Arztwechsel sind auch nicht das Optimalste. Wichtig ist Geduld.

Es ist sehr schwer, Krankheitssymptome am Rechner zu beantworten. Dazu kommt, dass in deinem Fall weitere Hintergrundinformationen fehlen...... Ist es ein pubertäres Problem oder nicht.. .... Was wurde bisher verschrieben und gemacht etc.

Hinsichtlich der Pflege von Problemhaut ist es nicht die schlechteste Idee, sich mal von einer Kosmetikerin beraten zu lassen........ Aber wohlgemerkt: Ein Hautbild verbessert sich nicht über Nacht.

Na klar. Ich weiß wovon du sprichst, hab ich auch hinter mir. Ich war aber dann, vor Jahren schon, bei einer dermatologischen Kosmetikerin. Naja, die hat sich nicht nur mehr Zeit für mich genommen sondern mir auch wirklich helfen können. Schau doch mal in deinem Ort, ob du eine findest. Kannst auch mal bei www.dermaviduals.de anrufen, die empfehlen dir eine in deiner Nähe, so hab ich das damals gemacht. Ist jetzt 4 Jahre her und ich sag dir, nichts besseres. Seitdem war ich bei keinem Hautarzt mehr.

Hey,

Ich denke wenn dir die Hautärzte nicht weitergeholfen haben ist, dass eine Möglichkeit die ich zumindest versuchen würde. Aber wenn du grad in dem Alter 13-16 bist verschwinden die normalerweise ab 17 von alleine wieder wenn nicht früher.

Also Kopf hoch :)

LG SirEasy

egal was ich mache pickeln gehen nicht weg

seit ich die pille nicht mehr nehme( hab vor mehr als 2 jahren aufgehört) ist mein gesicht voll mit pickeln, die dick und fett sind...egal was ich gemacht habe es hört einfach nicht auf ..hab feuchtigkeitscreme probiert und andere die meine haut ausgetrocknet haben aber nichts hilft und die pille will ich nicht nehmen...hautarzt bringt auch nichts hab gehört dass man durch antibiotikum haare im gesicht kriegt und das will ich nicht..was kann ich gegen pickel tun? bin 23

...zur Frage

Unerträgliche Akne!

Ich bitte hiermit die ganze Community mir zu helfen !

Seit einigen Jahren hab ich richtig schlimme Pickel.. ich war schon bei den verschiedensten Hautärzten und hab alle (!) Produkte aus der Drogerie probiert ... meine Haut wird einfach immer schlimmer ! ich traue mich schon garnicht mehr aus dem Haus! mögliche Ursachen ? Kann mir bitte jemand sagen, was ich tun kann.. (BILD ALS ANHANG)

...zur Frage

Pickel zwischen Augebrauen gehen nicht weg!

Hallo, Ich habe seit knapp einem Jahr zw. den Augenbrauen Pickel. Es sind keine normalen eher so hubel manche kann man aber auch ausdrücken. Es ist total rot und es sind viele Pickelmale da nachdem schon ein paar von den Pickeln abgeheilt sind es sind nur noch 1-2 Pickel da. Aber nach einer Woche wird es wieder mehr und dann wieder weniger usw. . Ich hab schon alles versucht : Teebaumöl (hat es nur noch mehr gereizt), verschiedene waschgels, Zinkcreme, gesichtswasser, Heilerde,... Es hat nichts geholfen . Meine Hautärztin hat dazu nur gesagt ich solle abwarten und hin und wieder etwas cortison creme drauf tun, (hat es noch schlimmer gemacht) Ich verzweifle so langsam es sieht wirklich schlimm aus und nichts hilft. Außerdem hab ich noch extrem viele Mitesser auf der Nase gegen die ich seit einem halben jahr kämpfe. Hat jemand Tipps für mich was ich machen kann oder sollte ich zu einer kosmetikerin? Ich habe keine ahnung. Danke schonmal für antworten. (Ich bin ein Mädchen, 13 jahre)

...zur Frage

Als Junge zur Kosmetikerin? Peinlich?

Hallo Ich bin ein Junge (16) und gerade in der Pubertät. ich leide leider auch unter den Eiterpickeln, Mitessern und Milien die diese mit sich bringt. Mir ist es peinlich als Junge zur Kosmetikerin zu gehen aber mein Gesicht ist mit den vielen pickeln auch nicht gerade schön :/ sollte es mir peinlich sein als junge zur kosmetikerin zu gehen .? Kommt das Nicht iwie komisch rüber wenn das jeman erfährt?? Gruß

...zur Frage

Eiterpickel und schmerzende Verhärtung an Brustunterseite- was ist das?

Hallo seit einigen Monaten habe ich eitrige Pickel unterhalb der rechten Brust ( also da wo der BH sitzt). Da ich nicht so gerne zum Arzt gehe habe ich erstmal versucht das selbst wegzukriegen, unter anderem mit Bepanthensalbe Zinksalbe und Iodsalbe ( nicht alles durcheinander sondern nacheinander, nachdem eins nach 2-3 Monaten nicht geklappt hat bin ich zum nächsten übergegangen. ) Außerdem habe ich die Pickel immer wieder mit Reinigungstüchern und ab und an mit kamilletee ( Bekannte meinte das wäre gut gegen Pickel, und im Gesicht hats bis jetzt immer geholfen) gereinigt. Einige davon sind aufgebrochen und es war auch gut Eiter drin. allerdings hab ich heute morgen bemerkt dass einige gar nicht mehr eitrig sind sondern nur noch ein großer harter roter " knubbel" ist der jetzt sogar auch auf der Brustunterseite ist. Es tut ziemlich weh wenn man drauf drückt und ist auch heiß. Habe am Donnerstag schon einen Termin beim Hautarzt, aber ich wüsste schonmal gern im Vorfeld was das ungefähr sein könnte, bzw was der Hautarzt da wohl dagegen macht. Schonmal danke für die Antworten :)

LG

PS: falls das i-wie wichtig ist: ich bin 18 Jahre alt und mangelnde Hygiene habe ich eig auch nicht.

...zur Frage

Keiner hat Pickel ausser ich! -.-

Hallo,

Also in meiner Klasse haben ca. 3 inkl. mir mehrer Pickel(jetz keine richtige Akne aber schon ein paar Pickel).Und ich habe schon alles Probiert keine süßigkeiten/chips/cola usw. mehr und auch diverse pickelentferner nix bringt etwas. Liegt das echt an der Pubertät oder an was anderem? Ich finde das echt scheiße!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?