Lohnt es sich bei der Bundeswehr zu studieren und sich damit für 13 JAhre zu Verpflichten?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

es kann sich durchaus lohnen, du verpflichtest dich dan für 12 Jahre, im Gegenzug finaziert dir der Bund das Studium, und du kriegst sogar ein Gehalt. Aber das Studium ist natürlich sehr anspruchsvoll, vor allem, weil es Trimester sind und du kontinuierliczh eine gute Leistung nachweisen mußt. Du bist dann als Soldat in der Truppe eingesetzt, aber in die Zeit wird das das Studium eingebaut. Ob du dann in einer Kaserne wohnst oder nicht, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Dein alter, die Anzahl der vorhandenen freien Stuben, ob du der Residenzpflicht unterliegst usw.

dankeschön und DH

0

Es lohnt sich insofern, daß Du ein GEHALT beziehst während des Studiums, und hinterher eine SICHERE Stelle hast.

Doch dafür kannst Du während des Studiums nicht auf der faulen Haut liegen; soweit ich das mitbekommen habe, wird hart ausgesiebt, der Stoff schnell durchgenommen, und viele Studenten werden rausgeprüft...

Ach ja, mein Mann wohnte damals campusartig, in einem Appartment der Bundeswehr. Nicht ganz Kaserne, mehr Annehmlichkeiten, aber doch umzäunt. Mit gewissen Restriktionen... Besuch betreffend.

Ich kann hier aber nicht für alle Fachrichtungen sprechen.

dankeschön und DH

0

Was möchtest Du wissen?