Lohnt es sich, Bankkauffrau zu werden?

...komplette Frage anzeigen

16 Antworten

Es kommt drauf an... ich mein willst du das oder liegt es bei dir am Geld / Stress etc...? Also hier sind die Gehälter: http://www.gehalt.de/einkommen/suche/Bankkauffrau Dort sind die Gehälter nach dem Alter, Geschlecht, der genauen Bezeichnung / Branche / Beruf, der Gehaltshöhe und der Stundenanzahl sortiert.

Wenn Du geprüfte Bankkauffrau bist, erhälst Du Bankentarif und ggf. Zulage, wenn Prüfung mit Sehr gut. Höherstufungen kannst Du nur erwarten, wenn Du den Stress suchst und Dich einbringst. Wer nicht strebsam ist und den Umgang mit Menschen scheut und auch nicht auf sie eingehen kann, bleibt Mittelmaß und auch finanziell zurück. Hilfreich ist auch der Besuch der Bank-Akademie, da viele Bankengruppen nur gezielt Fortbildungsseminare anbieten.

Das musst du selbst entscheiden. Was verstehst du unter Stress ? Arbeiten muss man überall, fürs rumstehen wird man nirgens bezahlt. Bankkauffrau ist ein guter Beruf bei dem man mit entsprechenden Weiterbildungen gut zu etwas bringen kann . Voraussetzung mindestens Realschulabschuss oder Abitur. Mach mal ein kurzes Praktikum bei einer Bank, dann kannst entscheiden ob das was für dich ist. Stress hat man in allen Berufen gelegentlich mehr oder weniger. Damit muss man leben.

"Stress" ist ein schwieriges Wort. Klar, jeder Beruf kann anstrengend werden. Aber bei Stress ist zweierlei wichtig zu wissen:

  1. was man nicht gern tut, ist viel anstrengender als das, was man gern tut.
  2. zu wenig Stress, Langeweile und Unterforderung machen genauso krank wie zu viel Stress, Belastungen, Zeitdruck und Überforderung.

Also liegt es dran, ob du Lust dazu hättest, in einer Bank zu arbeiten.

ich nehme deine Frage jetzt wirklilch ernst:

Wenn du eine Ausbildung machen willst, dann informiere dich ausführlich darüber! Das ist eine wichtige Entscheidung die dein Leben maßgeblich beeinflussen wird. So gern ich die anderen GF'ler auch habe muss ich jetzt mal sagen:

Eine solche Entscheidung musst du für dich selber abwägen - du kannst natürlich um Infos oder Erfahrungen fragen - aber die Entscheidung dazu musst du selber treffen und nicht jemandem aus einem Online-Portal überlassen.

Jeder Job kann stressig sein, immer so wie jemand das empfindet.

Aber die Frage nach dem lohnen zeigt du solltest den Beruf nicht anstreben. Man sollte das nicht des Geldes wegen machen, sondern weil man sich gut darin fühlt.

Man muss sich klar was auf einen zu kommt, mit Prüfungen, Beratungsgesprächen unfreundlichen Kunden, Banküberfall.

Wenn du es schaffst in den Vorstand einer Großbank aufzusteigen, lohnt es sich ganz gewiss!

Aber das geht im echten Leben gewöhnlich nur mit Fleiß und Anstrengung und damit verbunden auch mit Stress und den scheinst du ja nicht zu mögen.

Willst du dagegen "Stress" umgehen, was immer darunter heutzutage zu verstehen ist, solltest du vielleicht Philosoph werden. - Aber die haben dafür oft wieder andere Probleme.

auf jeden Fall lernt man da wie man die Leute übern Tisch zieht.Und vor allen Dingen weißt du dann was deine Freunde und Nachbarn auf em Konto für ein Einkommen haben.

Das ist eine sehr dumme Antwort, weil sei nicht stimmt. Das weißt ich sehr genau. Woher nimmst du so einen Quatsch. Selbst wenn meine Bekannten bei der Bank sind wo ich arbeite darf ich nicht reinschauen. Und von anderen Banken bekomme ich keine Auskunft. Über den Tisch ziehen???????? Na mit dir möchte ich nichts zu tun haben, du hast sicher immer recht und bist grundsolide.

0
@truxumuxi

hier habe ich aber andere Information von einer guten Freundin deren Sohn bei der Sparkasse ist.

du scheinst nur noch nicht zu wissen wie es funktioniert.Und das ist auch gut so.

0
@truxumuxi

natürlich darfst du da reinschauen als Mitarbeiter du darfst nur niemanden was erzählen

0

Stress gibt es fast überall täglich in jedem Beruf. Bitte informiere dich mal über diesen Beruf,denn in Mathematik liegt sicherlich der Schwerpunkt -- denke ich mal. Beim Berufsinformationsdienst jedes Arbeitsamtes kannst du dich sicherlich gut informieren

Die Banken gehen alle pleite, dann bist Du arbeitslos.

die antwort als "einschläferin" im Bettengeschäft kann ich nur wiederholen. da bekommst du auch fürs Nichtstun Kohle.

nein - bei Akkordarbeit am Fließband von Opel hast Du weniger Stress ...

Du hast dich ja sehr gut informiert....

Mach mal ein Praktikum und informiere dich!

ich empfehle dir ,bewirb dich bei "Betten Ried" als Einschläfer.

suppi.

0

viel Spaß in der Zukunft

Was möchtest Du wissen?