Lohnt es sich auf dvbt 2 um umzurüsten?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wir würden sagen, es lohnt sich auf jeden Fall, umzurüsten. :-) DVB-T2 HD ermöglicht ein deutlich besseres TV-Erlebnis: Mehr Programme, mehr Vielfalt und gestochen scharfe Bilder in HD-Qualität.

Empfangsvoraussetzung für DVB-T2 HD ist ein Fernseher oder Digitalreceiver, der sich für den Übertragungsstandard DVB-T2 HD und das Kompressionsverfahren HEVC /H.265 eignet. Wenn ihr euch in nächster Zeit ein neues Gerät anschaffen wollt, informiert euch genau und achtet beim Kauf auf das neue „DVB-T2 HD“-Logo. Ist dieses Logo auf einem Empfangsgerät zu finden, so ist es für DVB-T2 HD geeignet. Da die neuen Geräte auch abwärtskompatibel sind, kann das derzeit noch ausgestrahlte, herkömmliche DVB-T Signal mit diesen Geräten ebenfalls empfangen werden.

Viele Grüße, euer mulithek-Team

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meines Wissens gibt es noch keine Geräte für das in Deutschland vorgesehene DVBT2. Vom Kauf ausländischer DVBT2-Geräte ist abzuraten, weil die Norm in Deutschland voraussichtlich davon abweicht. Ich wäre also sehr vorsichtig mit dem Ksuf neuer Geräte.

Ich erinnere nur an das Chaos mit DAB und DAB+. Mit der Einführung von DAB+ konnte man die alten DAB-Geräte wegschmeißen.

Allerdings sollte man zurzeit auch kein Gerät mehr mit dem alten DVBT kaufen, da man das Gerät nach der Umschaltung, die wann auch immer stattfinden wird, nicht mehr verwenden kann. Statt es wegzuschmeißen könnte man es einem Radio- und Fernsehmuseum schenken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Is das nur in bestimmten Regionen in HD oder empfängt man damit auch (überall)tv?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?