Lohnt es sich auf die GTX 1080 umzusteigen?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Kommt auf den Verwendungszweck an: Willst du Spiele in 4k spielen oder in Full-HD/U-HD? Was sagt dein Budget? Würde es mit den weiteren Komponenten harmonieren?

Wenn du alle diese Fragen für dich beantwortet hast, dann kannst du fortfahren.

Der Pascal-Chipset hat eine von Grund auf andere Architektur. Um es mal ganz grob zu sagen: Deutlich höhere Taktfrequenz bei nur geringfügigem höheren Stromverbrauch, extrem hohe Effizienz, kleiner Strukturgröße der Fertigungstechnik (daraus folgen u.a. die vorherigen Argumente), mehr Transistoren, ...

Diese Liste kann man noch sehr lange so weiter führen.Wenn du bis jetzt alle Spiele flüssig auch auf Ultra/Sehr hoch spielen kannst, dann würde ich noch warten, was Polaris von AMD so mit sich bringt, damit du einen "Vergleich" hast. Außerdem werden die Karten von NVidia nochmal im Preis sinken.

Hope it helps :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich würde nicht umsteigen. außer natürlich du hast das geld übrig oder die grafikkarte reicht auf keinen fall mehr. 

die 1080 ist zwar rund 50 prozent schneller allerdings würde ich persönlich keine 700€-750€ ausgeben(oder 600 wenn du deine karte verkaufst). ich würde erst ab der 1080ti aufrüsten wenn die ein ähnlich gutes preis leistungs verhältnis hat. oder vielleicht auch erst mit der nächsten generation.

natürlich würdest du 40-50% mehr fps kriegen. keine frage. wenn dir die 980 nicht mehr reicht aus verschiedensten gründen und du das geld übrig hast dann kannst du gerne aufrüsten. die performance wird rund 50% besser aber ob sich das für dich persönlich lohnt musst du entscheiden. ich weiß ja nicht wieviel geld du hast und was für spiele du spielst. 


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das lohnt sich einfach überhaupt nicht, weil du mit der GTX 980 immer noch in jedem Spiel mindestens 60 FPS erreichst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Die Zotac setzt sich mit Nvidias nagelneuem Grafikchip GeForce GTX 1080 an die Spitze der besten Grafikkarten. Sie arbeitet rasend schnell, zeigt selbst 4K-Spiele flüssig und genehmigt sich gegenüber dem bisherigen Spitzenmodell GTX 980 Ti deutlich weniger Strom.


Pro

Sehr hohes Tempo, Bringt selbst 4K-Spiele bei voller Detailwiedergabe flüssig aufs Display, Sehr hohe Bildqualität, Viele Anschlüsse (1 DVI, 3 Displayports, 1 HDMI)


Kontra

Hoher Stromverbrauch, Hohe Hitzeentwicklung, Unter Volllast etwas laut


Nvidia bringt die unter dem Codenamen Pascal komplett neu entwickelte Grafikprozessoren-Generation an den Start. Die ersten beiden Modelle sind Geforce GTX 1080 und Geforce GTX 1070. Wie schnell ist Nvidias neuer Top-Grafikchip für Windows-PCs im Vergleich zum Vorgänger GTX 980 Ti und zur kleineren GTX 1070? Und wie hoch sind Stromverbrauch und Geräuschpegel?

Chipfläche verkleinert

GTX 1070 und GTX 1080 sind die ersten Grafikprozessoren, welche die Kalifornier beim taiwanesischen Auftragsfertiger TSMC mit sehr feinen 16-Nanometer-Strukturen herstellen lassen. Vorteil: So lassen sich auf gleicher Fläche mehr Transistoren unterbringen. Die Chipfläche reduziert sich zudem von 398 auf 314 Quadratmillimeter. Und weil die Wege zwischen den 7,2 Milliarden Transistoren kürzer sind, soll das Tempo steigen und der Energiebedarf sinken. 

Deutlich höhere Taktraten

Die GTX 1070 hat weniger Recheneinheiten (Cuda-Cores) als die große Schwester 1080: Statt 2560 sind es bei der 1070 „nur“ 1920 Kerne. Die befinden sich auf sogenannten GPCs (Graphics Processing Clusters) mit jeweils 640 Recheneinheiten. Die GTX 1080 hat vier dieser GPCs, die kleinere GTX 1070 nur drei. Außerdem kann Nvidia dank der feineren Strukturen die beiden Chips mit deutlich höheren Taktfrequenzen laufen lassen: Im Standard-Modus werkelt die 1070 mit bis zu 1,5 Gigahertz, per Turbo-Technik geht es kurzzeitig bis auf 1,6 Gigahertz rauf. Die 1080 arbeitet mit 1,6 beziehungsweise 1,7 Gigahertz. Zum Vergleich: Die GTX 980 Ti taktet werksseitig mit maximal 1,1 Gigahertz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest noch warten bis die Preise etwas sinken weil mit deiner 980 kannst du ja noch alles machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

quatsch!   

der wertverlust deiner 980 wäre viel zu groß als dass sich das halbwegs rechnen würde...

warte lieber auf die gtx 1280 oder so ....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich hab ne gt 520 und kann noch alles spielen 

eine 980 ist eh VR tauglich , ich würde nicht aufrüsten , mit der graka kommst du auf mittleren Settings noch lange genug aus bis die 1080 billiger ist 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bist du denn zurzeit nicht zufrieden?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ne! Ich habe eine Gtx 970 und die reicht auch noch für die ganzen Games!!! Bei Battlefield 4 habe ich zwischen 85-100FPS also schaffe ich Doppelt so anspruchsvolle Spiele noch 40FPS+ und da deine besser als meine ist reicht sie locker noch 1-2Jahre wenn du aber unbedingt Aufrüsten willst kauf dir dann lieber 2(sli) r9 480 (kommt ende des Monats raus kostet glaube ich nicht mehr als 250 und hat so viel leistung wie eine gtx980)kostet immer noch weniger als eine gtx 1080 und du kannst mir nicht sagen das sozusagen 2 Gtx980 weniger Power haben als eine gtx1080 und die Amd karten sind trotzdem zusammen 250€ billiger!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Redgirlreloadet 17.06.2016, 23:55

40FPS sind nicht mal Flüssig und grade mit der GTX 970 wirst du bald große probleme bekommen

0
Emissto 18.06.2016, 00:34

Nur weil ich 3,5GB habe xD

0
Emissto 18.06.2016, 00:35

und du kannst mir schlecht sagen das ich bei cs go große Probleme bekommen werde xD

0

Auf gpuboss.com kannst du die grafikkarten vergleichen :) ich schätze in deinem fall lohnt es sich nicht so wirklich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?