Lohnt es sich alle ca 800 folgen one piece anzugucken?

14 Antworten

Waaas für eine Frage! Natürlich 😍! Es gibt natürlich Fillerfolgen die man ohne Bedenken skippen kann und nicht wichtig für die Story sind, wie z.b. die Folgen um den Regenbogennebel oder Festung Nabarone (?). Aber die meisten Kapitel sind sehr wichtig, da der Produzent Oda alles von vorne bis hinten durchgeplant hat. Also auf jeden Fall sehenswert ❤.
Als Gegenstück hat man z.B. Naruto wo seeehr viele Missionen unwichtig für die Story sind. Bei One Piece sollte man aber wesentlich weniger skippen

Ich hab dir zwar schon eine Antwort gegeben, aber mir ist noch was eingefallen: Manche Kapitel werden in einer Art Film zusammengefasst wie z.B. Alabasta oder Choppers Story. Sagt dir jetzt zwar nix aber es spart dir so gesehen um die 100 (?) Episoden. Die wichtigen Infos sind mit drin, aber alle Folgen zu schauen ist natürlich mega ;P

lohnt sich auf jeden Fall!

Ich gucke es seit es angefangen hat und wenn du alle Folgen siehst weißt du auch wie und warum.. über sanji zum beispiel gibt es soviel zurzeit oder weshalb ruffy seinen strohhut nicht aus den augen lässt. ich habe vor einigen monaten noch einmal von neu angefangen und binjetzt wieder bei der letzten folge. Es ist ein toller anime kann ich dir nur raten. da ist viel gefühl und freundschaft mit bei

muss dazu sagen es gibt viele füllerfolgen die muss man nicht unbedingt gucken

0

Was möchtest Du wissen?