Lohnt es sich Adobe Photoshop Elements 11 zu kaufen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

PS Elements lohnt sich auf jeden Fall, wenn du den großen Bruder irgendwann beherrschen willst. Um die Grundlagen zu lernen, habe ich damit auch angefangen. Grundsätzlich lassen sich das meiste Grundlagenwissen auch mit anderen, kostenlosen Grafikprogrammen lernen, aber sich in den Workflow mit PS reinzufinden, ist, wenn man mal damit arbeiten will, auch nicht schlecht. Und für 60-70€ ist das auch keine Investition, für die man sich bis in alle Ewigkeit verschuldet.

paint.net wäre wirklich der richtige und vor allem kostenlose Kandidat dafür. Photoshop ist natürlich weit professioneller aber wenn du es "nur" für kleine Retuschen oder Collagen nutzen willst, dürfte die Kosten/Nutzen Rechnung nicht aufgehen.

Adobe bietet aber auch zu jeder Software eine 30Tage Testversion. Da kannst du testen, wie du mit der Bedienung klar kommst. Tutorials gibts massenhaft auf Youtube

Ich werde es auch dem nächst in der Schule nutzen, deswegen dachte ich es wäre vielleicht auch nicht schlecht wenn ich es zuhause hab um mehr machen zu können. würde halt auch gern später etwas im Grafik bereich machen und brauche dafür die vorerfahrung

0
@DerGeschmeidige

Man er redet von Photoshop Elements (60€) und du von dem Profiprogramm Photoshop CC (30€/montl.) oder Photoshop CS (250,-€ SSL) und empfiehlst ihm dann auch noch eine uralte Version illegal zu nutzen.

Double fail and single facepalm :P

0
@Yetanotherpage

Wenn du Elements der "uralten" Version vorziehst, scheinst du nicht viel Photoshop zu tun zu haben. Ich hab auch bewusst keine illegale Version empfohlen :D

0
@DerGeschmeidige

Wieso geht es jetzt um mich? Ich arbeite mit CS6 und Gimp, aber danke.

Lohnt es sich Adobe Photoshop Elements 11 zu kaufen

Es geht um die Fragestellerin.

Und CS2 ist nicht kostenlos und legal. Eines von beidem schließt das andere immer aus.

"Hinweis: Wie Adobe auf seiner Website mitteilt, dürfen die im Rahmen des Downloads erhaltenen Seriennummern ausschließlich von Kunden verwendet werden, die die Software rechtmäßig erworben haben und weiterhin nutzen möchten. Ein Download der Software sowie die Nutzung der Seriennummern durch Personen, die CS2 oder Acrobat 7 in der Vergangenheit weder von Adobe direkt noch einem autorisierten Händler erworben haben, ist nicht gestattet und stellt eine Verletzung von Adobe’s Urheberrechten dar."

1
@RotesBlumchen

Tschuldigung :P

Ich mein sowas eher neutral aber ich kann ja nicht 'das' schreiben. Das ist unhöflich und kapiert auch keiner.

0

an sich ist die frage, wie du bisher die bilder bearbeitest.

an sich kann man mit paint.net, gimp und picasa einiegs machen.

reicht das nicht, das man sich ansehen,w as photoshpprogramme alles anbieten

Was möchtest Du wissen?