Lohnt es sich 2 mal am Tag zu Joggen + stimmt es dass es besser ist langsam zu laufen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

  1. Einmal täglich. Dazu kannst du auch gern mal die Strecke verdoppeln, wenn dir danach ist. Aber aufgrund der Regeneration würde ich dir nur einmal täglich laufen raten.

  2. Falls du auf den Fettverbrennungspuls oder ähnliches hinaus willst, vergiss es. Fakt ist: Je mehr man sich anstrengt, umso mehr Kalorien verbraucht man auch. Die Energiebereitstellung ist schon unterschiedlich, allerdings nur prozentual gesehen. Absolut gesehen verbrennst du mehr, wenn du schneller bist.

Vielen Dank !!

Woher kommt denn der Mythos der auch letztens im TV lief dass man beim Joggen NIEMALS aus der Puste kommen soll und so laufen sollte dass man sich auch noch unterhalten kann ? Man liest es doch auch überall, dass der größte Fehler zu schnelles laufen ist, nur was ist daran falsch ? Vielleicht wenn man kein Training hat oder für die Gelenke ?

0
@GB997

Dieser Mythos kommt wohl daher, dass man im aeroben Bereich "verhältnismäßig" am besten verbrennen soll. Also in etwa Nutzen(Energieverbrauch)/Anstrengung.

Absolut ist es aber so wie mellemex schreibt. Je mehr Anstrengung desto mehr Energieverbrauch.

0

Also wie die Kollegen schon sagten, 2 mal am Tag trainieren ist im Prinzip quatsch, außer man heiß Haile mit Vornamen. Und wer schneller ist verbrennt natürlich mehr. bei gleicher Streckenlänge. Aber wenn dein Ziel viel zu verbrennen ist, solltest du lieber mal zur Abwechslung langsam 2 Runden am Stück machen. Versuch erstmal deine Strecke zu erweitern über langsame läufe, bevor du ausschließlich Schnelligkeit trainierst. Am besten du suchst dir einen vernünftigen Trainingspaln der dich fordert, aber nicht überfordert. An dem kannst du dich dann orientieren. Gib mal ein bei google "5 km in 22 min", oder "10 km in 50 min" jeweils an oberster Stelle sind für dich denke ich passende Pläne. Dazu kann ich noch Lauf-ABC Übungen wie Skippings und Anfersen empfehlen und du wirst bald alle überholen wenn du am Ball bleibst. Achja und v.a. Waden dehnen hinterher nicht vergessen. Viel Spaß

wenn du 15 Minuten Vollgas gibst, trainierst du im anaeroben Bereich und verbrennst kein Fett, sondern in dem Fall Kohlehydrate. Fettverbrennung beginnt ab 30 Minuten Training im aeroben Bereich, das heißt bei einer Pulsfrequenz, bei der du nicht kurzarmig wirst, d.h. dich noch recht locker untehalten kannst. Daher also lieber eine Runde dranhängen;-)

Was möchtest Du wissen?