Lohnt Das islamische Fasten für mich?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Du stehst mit deinem Herzen doch überhaupt nicht hinter deinem glauben. Du trinkst Alkohol. Du bereust es nicht. Und das Fasten ist für dich eine Quälerei - schreibst du alles selber. Warum machst du dir dann überhaupt Gedanken? Lebe dein Leben so, wie du es für richtig hältst. Du solltest den Ramadan nicht nur dieses Jahr auslassen, sondern für immer, es sei denn, du findest irgendwann in deinen Glauben zurück. Es ist deine Entscheidung, also triff sie, und frage nicht hier um Rat. In deinem Herzen kennst du die Antwort bereits!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von emre7
05.06.2016, 14:22

Ich bin net wirklich gläubig, aber ich halte trotzdem den Islam für wahr. Auch wenn ich es nicht ernst nehme.

0
Kommentar von emre7
05.06.2016, 15:00

Du hast natürlich auch recht. Wenn ich wirklich glauben würde, würde ich ja versuchen keine Sünden zu begehen und meine Pflichten zu erfüllen. Ich habe keine Angst vor Allah und glaube auch nicht, dass ich deswegen in die Hölle komme.

1

"Lohnt Das islamische Fasten für mich?"

Zum Fasten:

Du willst also nur fasten, wenn du etwas davon hast? Wenn für dich selber dabei etwas rausspringt? Hier auf der Erde ein besseres Leben oder nach dem Tod ein angenehmerer Platz im Paradies?

Beim Fasten geht es eigentlich nicht darum, dass man auf sich selber schaut und auf seinen eigenen Vorteil. Fasten sollte eher selbstlos und auf Allah ausgerichtet sein. Das Fasten gibt Allah die Ehre, die Er verdient hat.

Wenn du nur für eigenen Lohn fasten willst, stimmt etwas mit deiner inneren Haltung nicht. Islam heißt "Hingabe". Das Fasten ist also ein Geschenk an Allah.

Die Warnung, dass Allah das Fasten nicht annimmt, wenn du vorher sündigst, will sagen, dass du dich auf das Fasten angemessen vorbereiten sollst. Damit soll nicht gesagt werden, dass es völlig ausgeschlossen ist, dass Allah deinen guten Willen beim Fasten dennoch sieht. Der gute Wille ist das Entscheidende.

Zum Alkohol:

Wenn du keine Reue hast dafür, dass du Alkohol trinkst, heißt das, dass du Alkohol nicht als Sünde siehst. Nun hast du zwei Möglichkeiten:

Informiere dich darüber, was an Alkohol so schlimm ist, und wie man in rechter Weise mit Alkohol umgehen kann.

Danach kannst du entscheiden, ob du Alkohol für Sünde hältst oder nicht.

Eine Sünde vor Allah ist es nur, wenn du eingesehen hättest, dass Alkohol tatsächlich eine Sünde ist, und wenn du dann bewusst mit dem Trinken weitermachst.

Wenn du Alkohol trotz gründlicher Information nicht schlimm findest, ist es subjektiv auch keine Sünde vor Allah.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum solltest du fasten? Die Tatsache das du Alkohol trinkst zeigt doch, dass du ohnehin nicht wirklich fromm bist. Und auch der Rest des Textes schreibt das du wohl kein wirklich religiöser Mensch bist. Aber das finde ich nicht schlimm, erkläre es halt deinen "Brüdern und Schwestern"......

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von emre7
05.06.2016, 14:18

Meinen Brüdern und Schwester muss ich mich ganz bestimmt nicht rechtfertigen. :D

0

Wenn du fasten möchtest dann faste wenn nicht dann nicht es muss vom herzen kommen und sollte für einen Gläubigen keine qual sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von emre7
05.06.2016, 14:20

Ja eigentlich schon. Weil ich will nicht unnötig hungern für nichts, da ich ja noch Fitness usw. Mache.

0

des mit den 40 Tagen ist ein palaber, also kannste fasten, aber an deiner Stelle würde ich mich eher damit befassen, warum du überhaupt Gott dienen willst. Damit es die anderen sehen oder damit Gott sieht, dass du dich für ihn einstellst. Ich würde dann anfangen zu recherchieren, was mein Lebenssinn ist, wenn Gott nicht als Erstes bei allen dingen auf meiner Liste steht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von emre7
05.06.2016, 14:21

Also ich bin nicht so einer der sich gläubig darstellt. Es ist eine Sache zwischen mir und Gott.

0
Kommentar von 65matrix58
05.06.2016, 15:40

dann ist es ja gut. :) Dann beweise dies ihm dass dus ernst meinst.  

0

Mahatma Gandhi "Gott hat die Welt, aber keine
Religionen gemacht."

Gott hat den Menschen 10 Gebote gegeben, (lange bevor der Islam entstand) und wer die 10 Gebote lebt, dem ist das Paradies sicher.

Die Religionen wollen besser sein als Gott (...) und haben aus den 10 göttlichen Geboten über 1000 Verbote (haram) gemacht und haben alle das gleiche Ziel, die Leichtgläubigen zu unterjochen, die eigene Macht einzementieren und ein möglichst schönes Leben an der Spitze führen.

In den 10 göttlichen Geboten steht nichts von; Fasten, keinen Freund, keine Liebe vor der Ehe, keine Hunde, keine Musik, keine Vorhaut, kein SB, keine Zinsen, kein Schwein, 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst auch beten und Fasten, wenn du Sündigst. Diese Pflichten, bestehen bis zu deinem Tod. Ja, deine Gebete werden nicht angenommen, aber du musst trotzdem beten, denn

1. Wie willst du sonst jemals von der Sünde wegkommen

2. Kriegst du noch eine zusätzliche Strafe, für das Nichterfüllen der Pflichten.

An Yaum Al-Qiyama wird zuerst nach dem Gebet gefragt, wer das Pflichtgebet nicht vollständig hat, bei den wird nach freiwilligen Gebeten geschaut, wer diese Nicht hat, dessen Gute Taten werden zu Staub.

Wer alle Gebete erfüllt hat, bei den schaut Allah (awj) auf seine Sünden und er swt vergibt davon was er will.

Das bedeutet also, dass das vollständige Gebet die Voraussetzung ist, um überhaupt Sünden verziehen zu bekommen und überhaupt eine Chance zu haben, der Hölle zu entgehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von emre7
05.06.2016, 14:56

Ja gut ob man in die Hölle kommt fürs nichtbeten glaub ich net.

0
Kommentar von emre7
05.06.2016, 21:33

Die Andersgläubigen können ja auf ihre Art und weise beten.

0

Ganz ehrlich, du stellst diese Frage doch nur, damit wir dir bestätigen das du nicht Fasten brauchst, weil du genau weißt das es nur Nachteile für dich hat und keine Vorteile.
Lass es am besten bleiben. Die Menschen in Arabischen Ländern fasten ja auch alle, sehen die glücklich aus?
Sowas passiert wenn man sein Leben nicht in die eigene Hand nimmt und auf etwas hofft, was es nicht gibt weil man einfach zu erbärmlich ist um sein Leben alleine zu gestalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du fasten willst faste wenn nicht dann eben nicht. Allah zwingt keinen. Und das mit 40 Tagen stimmt noch nicht mal. Hör nicht auf diesen Unfug.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Esselamu alejkum
Du musst trotzdem fasten .
Dein fasten und deine Gebete werden zwar nicht angenommen aber falls du es nicht tust hat du eine Sünde mehr dafür das du es nicht tust .
Bereue deine Tat vor Allah s.w.t und hör auf mit dem Alkohol es ist sowieso unnötig .
Fasse die Entscheidung das du jetzt sofort damit aufhörst und nicht nur während des Ramadan sondern für immer .
Vielleicht werden deine Gebete und dein Fasten dann angenommen aber das weiß nur Allah s.w.t .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MarkusKapunkt
05.06.2016, 14:09

Er MUSS gar nichts. Was du schreibst ist totaler Blödsinn. Er WILL nichts bereuen, also muss er auch nicht. Es ist sein Leben und nicht deins.

1
Kommentar von emre7
05.06.2016, 14:17

Wenn es nicht angenommen wird ist es doch wie wenn ich es nicht mache oder?

0
Kommentar von emre7
05.06.2016, 14:49

Jetzt hab ich es verstanden. Wenn man es nicht tut kriegt man eine Sünde und wenn ich es tue bekomm ich halt kein Lohn aber auch keine Sünde.

0
Kommentar von emre7
05.06.2016, 14:57

Das Problem ist, dass ich es irgendwie nicht bereue und auch nicht wirklich Angst vor Allah habe.

0

Das dein Fasten nicht angenommen wird heißt nicht das du garnicht fasten sollst. Es ist für einen Moslem trotzdem Pflicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

da du das ja alles eh nicht ernst nimmst kannst du es auch gleich lassen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von emre7
05.06.2016, 14:19

Aber trotzdem sagt mir irgendwann dass der Islam wahr ist

0

Was möchtest Du wissen?