Lohnsteuern zahlen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Dieses knapp über den Freibetrag liegen führt am Jahresende sehr wahrscheinlich zu einer Erstattung der kleinen LSt-Abzugsbeträgen, da auf die Monatstabelle berechnet wurde... Da du 3 Monate kein Gehalt hattest wirst Du ziemlich sicher alles wieder bekommen.....aber viel wird es nicht sein. Aber egal Hauptsache keine Steuern gezahlt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei 900 brutto liegst du hart an der Grenze. Wenn dir tatsächlich Lohnsteuer abgezogen wird, bekommst du sie wahrscheinlich im Rahmen des Jahresausgleichs zurück, wenn kein weiteres Einkommen da ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube du liegst ganz knapp über dem Freibetrag, aber falls du mehr Werbungskosten geltend machen kannst als die Pauschale solltest du am Ende des Jahres alles zurückbekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

in der BRD führt Dein Arbeitgeber Sozialabgaben und Lohnsteuer ab. Mit der Jahresabrechnung / Einkommensteuererklärung wirst Du die Steuern erstattet bekommen.(unterstellt, dass sonst kein Einkommen hinzukommt oder Du verheiratet bist)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bei dem geringen bruttobetrag zahlst du sehr wenige steuern. ich meine mein sohn hat damals fast sein brutto für netto ausgezahlt gekriegt.aber er hatte glaube ich nur 850 euro brutto.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von moppelchen74
29.04.2010, 09:55

Hallo,

ich habe von den 900,00€ brutto jetzt 704,37 € ausgezahlt bekommen .

0

Vermuttlich wirst Du keine Lohnsteuer zahlen. Kommt auch auf Deine Steuerklasse an. Hier kannst Du ganz einfach alles berechnen, acuh hinsichtlich ggfs. Kirchensteuer.

https://www.abgabenrechner.de/bl2010/?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?