Lohnsteuerklassenwahl nach Hochzeit - in Élternzeit und nach Elternzeit Kinderfreibetrag

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Steuerklasse 3 und 5 ist schon in Ordnung

die zu zahlende Lohnsteuer erfolgt immer im Abgleich mit der Jahreseinkommenssteuererklärung, wo einnahmen und steuerrechtliche Ausgaben miteinander ins Verhältnis gesetzt werden, d.h. darauf kann dir heute noch niemand eine verbindliche Antwort geben.

Einmal im Jahr kann man die Steuerklasse ändern lassen und die Abrechung erfolgt auch, wie im 2. Absatz beschrieben.

Ihr solltet 3/5 wählen. Über die Steuererklärung müsst ihr nichts nachzahlen, wenn ihr keine weiteren Einkünfte habt.

DU nimmst die 3 Deine Frau die 5!

Was möchtest Du wissen?