lohnsteuerklasse 6 statt 1?

3 Antworten

Das ist ärgerlich aber reparabel - mach eine Steuererklärung und dann bekommst du es wieder. Lass dir dazu von der Firma eine Erklrung geben, dass sie die Steuerklasse falsch angegeben haben. Was mich wundert ist, dass du das selbst nicht bemerkt hast?

Nein, ohne Steuererklärung kriegst Du das Geld nicht wieder. Aber es ist ja nicht so sonderlich schwer, eine Einkommensteuererklärung zu machen - und schwuppdiwupp ist das Geld wieder auf Deinem Konto.

auch wenn es nicht mein verschulden war? finde ich schon ne frechheit!

0
@yunamimi

Was ist denn so schlimm daran, diese paar Seiten für die Erklärung auszufüllen? Und Fehler passieren nun mal - Eurer Lohnabteilung so wie Dir so wie jedem anderen.

0
@ErsterSchnee

aus welchem grund ich das nicht mache bleibt mir überlassen, und ich mache keine fehler die andere um ihr geld bringt und es ist ja auch schon mal was anderes vorgefallen wo ich den totalen heckmeck hatte und mir fast mein komplettes monatsgehalt flöten gegangen ist, nur wegen dieser unfähigen leuten in der personalabteilung! dass ich da wohl schon etwas negativ auf die eingestellt bin ist dann schon verständlich.. -.-

0
@yunamimi

und ich mache keine fehler die andere um ihr geld bringt

Das Geld ist nicht weg! Es liegt beim Finanzamt und wartet auf Dich. Wenn Du Dich allerdings weigerst, es Dir wiederzuholen, kannst Du Dich kaum darüber beschweren, dass Du es nicht bekommst...

0

danke nochmal für die hilfe. wollte nur noch mal zur info hinzufügen, dass der arbeitgeber das geld vom aktuellen jahr selbst zurückholen kann und es mir auch überweist, nur die steuer vom letzten jahr krieg ich nur mit der steuererklärung wieder. :)

Falsche Lohnsteuerklasse aufgrund Überschneidung

Hallo Community,

folgendes Problem und die hieraus entstehende Frage habe ich heute für euch.

Zum 15.04.2015 wurde der Arbeitgeber gewechselt, was an und für sich kein Problem darstellt. Jedoch hat der vorherige Betrieb ebenfalls bis zum 15.04.2015 abgerechnet. Bei der elektronischen Lohnsteuerabfrage hat der neue Arbeitgeber hierdurch die Lohnsteuerklasse 6 gemeldet bekommen, da sowohl der vorherige als auch neue Betrieb den 15.04.2015 abrechnen.

Hierdurch wurde nun der komplette Zeitraum von 15.04.2015 - 30.04.2015, mit der Steuerklasse 6, durch den neuen Arbeitgeber abgerechnet.

Mir ist zwar bekannt, dass dieser "Fehler" bei der jährlichen Steuerrückführung zurückgeholt werden kann, jedoch richtet sich meine Frage dahingehend, ob auch eine andere Möglichkeit besteht?

...zur Frage

Neuer Arbeitgeber rechnet seit 2 Monaten mit Steuerklasse 6 ab! Was tun?

Ich habe zum 15.7 meinen AG gewechselt. Nun wurde ich bislang 2x mit der Lohnsteuerklasse 6 abgerechnet, obwohl ich den Nachweis der elektronischen Lohnsteuerkarte abgegeben habe und dort mit Steuerklasse 4 vermerkt bin. Kann das denn so schwierig sein richtig abzurechnen? Personalbuchhaltung weiß Bescheid! Was kann ich noch tun?

...zur Frage

Falsche Lohnsteuerklasse abgerechnet

Hallo Ich habe vom 1.1.2013 bis 14.3.2013 in einem größeren Betrieb gearbeitet.Das Verhältnis wurde vom Arbeitgeber beendet.Leider nicht im guten. Als ich nun meine Abrechnung für den Monat März bekommen habe sah ich das mir nachträglich für januar und februar geld abgezogen wurde.jeweils um die 210€.also habe ich meinen lohn nicht bekommen.auf der abrechnung steht das ich mit lohnsteuerklasse.6 abgerechnet wurde.mir ist eingefallen das ich am anfang der einstellung keine lohnsteuerkarte abgegeben habe. Ich bin lohnsteuerklasse.1 Habe ich noch anspruch auf das geld wenn ich die karte nachreiche? Oder kann ich das geld abschreiben?

...zur Frage

Arbeit wurde mit falsche Lohnsteuerklasse abgerechnet ?

Ich hab letzten Monat angefangen zu arbeiten und habe heute mein Lohn bekommen normalerweise bin ich Lohnsteuerklasse 1 aber es wurde mit 6 abgerechnet und es wurde mir zu viel geld abgezogen meine frage ist wo kann ich anrufen und wann bekomme ich dieses restliche geld welches mir noch zusteht Was kann ich tun bitte um hilfe

...zur Frage

Falsche Lohnsteuerklasse trotz abgabe der Lohnsteuerbescheinigung

Ich wurde am 01.05 mit Lohnsteuerklasse 6 abgerechnet dauraufhin habe ich meine Lohnsteuerkarte abgegeben und im Monat 06 Juni Korrigiert auf Lohnsteuerklasse 1.

Jetzt hatt meine Firma auf das Automatisierte Verfahren umgestellt und ich bin wieder bei Lohnsteuerklasse 6 gelandet warum auch immer.

Ich erhielt anweisung mich beim Finanzamt zu melden, dort war ich nun heute und mir wurde ein Zettel ausgehändigt das ich im System mit Lohnsteuerklasse 1 geführt werde, also alles gut.

Jedoch erkennt meine Firma den Zettel vom Finanzamt nicht an.

Ausage vom Finanzamt war: "Meine Firma wäre einfach nur zu dumm" Das bringt mir mein geld leider auch nicht.

Was mach ich nun? Jemand ideen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?